Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 29€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Aloha

Aloha ist eine exklusiv bei Kölle Zoo erhältliche Premium-Marke für die Bereiche Aquaristik und Gartenteich. Aloha Kies und Dekosteine stehen für eine faszinierende Auswahl zur Gestaltung Deines Aquariums bei garantierter Giftfreiheit.

Die Rezepturen der Aloha Teichfutter kombinieren 100% natürliche Zutaten, frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen. Aloha steht für artgerechte und schmackhafte Ernährung von Teichzierfischen, ist besonders gut verdaulich und reich an wichtigen Vitaminen. Aloha kann während der gesamten Teichsaison von Frühjahr bis Herbst gefüttert werden und ist für Teichfische aller Lebensphasen von Baby bis Senior geeignet.

Aloha ist eine exklusiv bei Kölle Zoo erhältliche Premium-Marke für die Bereiche Aquaristik und Gartenteich. Aloha Kies und Dekosteine stehen für eine faszinierende Auswahl zur Gestaltung Deines... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aloha

Aloha ist eine exklusiv bei Kölle Zoo erhältliche Premium-Marke für die Bereiche Aquaristik und Gartenteich. Aloha Kies und Dekosteine stehen für eine faszinierende Auswahl zur Gestaltung Deines Aquariums bei garantierter Giftfreiheit.

Die Rezepturen der Aloha Teichfutter kombinieren 100% natürliche Zutaten, frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen. Aloha steht für artgerechte und schmackhafte Ernährung von Teichzierfischen, ist besonders gut verdaulich und reich an wichtigen Vitaminen. Aloha kann während der gesamten Teichsaison von Frühjahr bis Herbst gefüttert werden und ist für Teichfische aller Lebensphasen von Baby bis Senior geeignet.

Keine Filter aktiv
Filter schließen
  •  
von bis
Tipps, Steckbriefe und mehr
Steckbrief Kirschflecksalmler

Steckbrief Kirschflecksalmler

Der Kirschflecksalmler (Hyphessobrycon erythrostigma), oder auch Perez-Tetra genannt, fällt mit dem kirschroten Fleck auf den Schultern und seiner rötlicher Körpergrundfärbung und der scheibenförmigen Gestalt in jedem Aquarium auf. Das gilt besonders dann, wenn man eine kleine Gruppe von sechs bis acht Tieren pflegt. Kirschflecksalmler sind auch in der Natur Schwarmfische, die in langsam fließenden Gewässern leben. weiterlesen »
Steckbrief Kleinohriger Schwimmfarn

Steckbrief Kleinohriger Schwimmfarn

In der Aquaristik spielen Schwimmpflanzen nur eine untergeordnete Rolle, denn man sieht von ihnen nicht gerade viel, höchstens das Wurzelwerk. Nur wenn man die Pflanzen von oben sieht, erkennt man auch ihren Wuchs und die unterschiedlichen Blattformen. weiterlesen »
Steckbrief Zwerg-Schwertpflanze

Steckbrief Zwerg-Schwertpflanze

In einem normal eingerichteten Zimmeraquarium fehlen vielfach Pflanzen, die den Bodengrund abdecken, also kleinwüchsig bleiben und sich so auch für den Vordergrund eignen. Echinodorus tenellus eignet sich dafür ausgezeichnet, weil sie bei gutem Wuchs rasenartig wächst und ganze Bodenpartien abdecken kann. weiterlesen »
Steckbrief Papageienplaty

Steckbrief Papageienplaty

Der einfach zu pflegende Papageienplaty, hat seinen deutschen Namen aufgrund seiner vielfältigen bunten Färbung erhalten. Er stellt kaum Ansprüche an die Wassertemperatur, zeigt seine schönsten Farben aber erst ab einer Temperatur von mindestens 20°C. weiterlesen »
Steckbrief Diamant-Regenbogenfisch

Steckbrief Diamant-Regenbogenfisch

Alle Regenbogenfische leben ursprünglich auf der australischen Festlandplatte, und immer wieder werden neue Arten gefunden und beschrieben. Meist stammen sie aus Gewässern, die schwer zugänglich sind, wie das vor allem auf Neuguinea der Fall ist. Manche sind sehr bunt und zeigen sich mit unterschiedlichen Farben und Streifenzeichnungen. Zu den "scheinbar einfarbigen" Arten gehört der erst seit einigen Jahren in die Aquaristik eingeführte Melanotaenia precox. weiterlesen »
Steckbrief Rotfeuerfisch

Steckbrief Rotfeuerfisch

Rotfeuerfische (Pterois volitans) fallen in jedem Meeresaquarium sofort auf. Aber Achtung: Rotfeuerfische sind giftig! Das trifft auf seine gesamte Verwandtschaft zu. An der Basis seiner Rückenflossenstacheln besitzt er Giftdrüsen, die ihren Inhalt entlang der Stachelstrahlen entleeren, wenn der Strahl angedrückt wird. Das kann beim Hantieren im Aquarium passieren, wenn man nicht sorgfältig arbeitet. Dann muss man sofort einen Arzt aufsuchen! weiterlesen »
Steckbrief Indischer Wasserfreund

Steckbrief Indischer Wasserfreund

Im Aquarium ist Hygrophila polysperma eine der besten Wasserpflanzen überhaupt, denn sie stellt praktisch keine Ansprüche an das Wasser und wächst bei guten Lichtverhältnissen zu einer kräftigen Pflanze heran. weiterlesen »
Steckbrief Feuerschwanz

Steckbrief Feuerschwanz

Es gibt nur wenige Süßwasserfische, die einen derart starken Farbkontrast auf ihrem Körper zeigen, wie der Feuerschwanz (Epalzeorhynchus bicolor), der in der Literatur noch unter seinem früheren Namen Labeo bicolor zu finden ist. Es ist also kein Wunder, wenn ein Aquarianer diesen Fisch im Kölle Zoo zum ersten Mal sieht, dass er ihn in seinem Aquarium pflegen möchte. Allerdings muss er eine wichtige Eigenheit des Feuerschwanzes wissen, nämlich dass er mitunter unverträglich gegenüber Artgenossen ist. weiterlesen »
Alles aus einer Hand – Jedes Aquarium ein Unikat!

Alles aus einer Hand – Jedes Aquarium ein Unikat!

Dieses Aquarium wurde mit viel Liebe und Know-How von unserem Aquarien- und Teichbauexperte Thilo Schwarz und seinem Team geplant und konzipiert. Das 5.000 Liter Becken ist 420 cm lang, 120 cm tief und 100 cm hoch. Als Bodengrund dient der Diskuskies Rio Xingu weiß und als Dekoration Talawa Wood und die japanische Mini-Landschaft Seiryu Rock. weiterlesen »
Steckbrief Roter Schwertträger

Steckbrief Roter Schwertträger

Zu den auffälligsten Lebendgebärenden Zahnkarpfen gehören die mittelamerikanischen Schwertträger (Xiphohorus helleri), bei denen die Männchen schwertartig ausgezogene Flossenstrahlen der unteren Schwanzflosse besitzen, die bei der Balz eine Rolle spielen. weiterlesen »