Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 29€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

DIY Suchspiel für Hunde

Damit Eure Hunde an Ostern auch etwas zum Suchen haben, haben wir hier eine DIY-Idee für Euch zusammengestellt! Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln und Suchen :-)

Hier findest Du die Bastelanleitung zum Ausdrucken.

Materialliste

Du benötigst:

  • Ca. 20 Toilettenpapier- bzw. Küchenpapierpapprollen
  • Karton, z. B. Schuhkarton
  • Geschenkpapier
  • Schere
  • Ungiftigen Klebstoff/Tesafilm zum Festkleben des Geschenkpapiers
  • Leckerlies

Bastelanleitung

Schritt 1

Beklebe die Box mit Geschenkpapier. Du kannst den Deckel je nach Box und Vorliebe entweder einfach offen lassen, zuklappen und ein Loch hineinschneiden oder bei abnehmbarem Deckel auch ganz weglassen.

Schritt 2

Schneide die Papprollen so zurecht, dass sie unterschiedlich lang sind, und stelle sie dicht an dicht in die Box. Wichtig ist, dass die Papprollen so dicht stehen, dass sie sich gegenseitig stabilisieren, aber dennoch verschiebbar sind. 

Schritt 3

Befülle die Zwischenräume zwischen den Papprollen mit Leckerlies.

Tipp: Wenn Dein Hund die Papprollen mit den Zähnen aus der Box zieht, kannst Du die Papprollen dicht an dicht in die Box stellen und Leckerlies in die Papprollen geben.

Schritt 4

Das Suchspiel kann losgehen!

Weitere Artikel
Typisch Hundemensch! Oder?

Typisch Hundemensch! Oder?

Menschen mit Hund gehören einem kleinen inoffiziellen Club an, dessen Gepflogen- und Gewohnheiten auf Zeitgenossen mitunter skurril oder befremdlich – um nicht zu sagen: leicht bizarr – wirken können. In diesem Club jedoch sind sie völlig normal. Bist Du auch Mitglied des Clubs und erkennst Dich in einigen der folgenden Situationen wieder? weiterlesen »
Giftige Pflanzen für Hunde

Giftige Pflanzen für Hunde

Pflanzen in der Wohnung oder im Garten können für Hunde mitunter zur lebensbedrohlichen Gefahr werden. Insbesondere Welpen sind gefährdet, da sie dazu neigen, alles in ihrer Umgebung zu erkunden und anzuknabbern. In diesem Blogartikel haben wir Wichtiges zum Thema Giftpflanzen für Hunde, dem Erkennen von Vergiftungen und Erste-Hilfe-Maßnahmen für Dich zusammengefasst. weiterlesen »
Das Brachycephale Atemnotsyndrom

Das Brachycephale Atemnotsyndrom

Hunde mit einem „kurzen Schädel“ (brachycephal) wie Französische Bulldogge, Mops, Englische Bulldogge, Boston Terrier, Pekinese oder Cavalier King Charles Spaniel leiden besonders häufig unter dem Brachycephalen Atemnotsyndrom. weiterlesen »
BARF-Mythen

BARF-Mythen

Noch immer ranken sich rund ums Barfen zahlreiche Vorurteile. Viele von ihnen sind bei genauerem Hinsehen haltlos. Wir haben uns die gängigsten "BARF-Mythen" einmal genauer angesehen. weiterlesen »
Depressionen beim Hund

Depressionen beim Hund

Als sensible und feinfühlige Wesen, die aufmerksam an ihrer Umwelt teilnehmen, engen Anschluss an ihr Rudel suchen und empathisch die Stimmung ihres Besitzers mitempfinden, verwundert es nicht, dass auch Hunde an einer Depression leiden können. Im Folgenden haben wir für Dich zusammengefasst, welche Symptome auf eine Depression beim Hund hindeuten können, welche Ursachen dafür in Frage kommen und welche Lösungsansätze es gibt. weiterlesen »
Joggen mit Hund

Joggen mit Hund

Mit einer Fellnase joggen zu gehen, kann ein wunderbares Freizeitvergnügen für Tier und Mensch sein, allerdings bedarf es der genauen Vorbereitung und eines kleinen Trainings, bevor ihr euch zu einem Marathon anmelden könnt! Außerdem solltest Du bedenken, dass sich nicht jeder Hund gleich gut als Laufpartner eignet. In dem folgenden Artikel erfährst Du daher alles Wichtige und Wissenswerte rund um das Thema „Joggen mit Hund“! weiterlesen »
Zahnpflege beim Hund

Zahnpflege beim Hund

Etwa 80 % aller Hunde haben bereits mit zwei Jahren Gebiss- und Zahnprobleme. Dies ist erschreckend, wenn man bedenkt, wie wichtig gesunde Zähne für unsere Vierbeiner sind und wie negativ sich Zahnschmerzen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirken können. Daher ist es höchste Zeit, der Zahnpflege von Hunden mehr Beachtung zu schenken. weiterlesen »
Trennungsangst beim Hund

Trennungsangst beim Hund

Dein Hund bellt und jault sobald er allein gelassen wird? Er zerkratzt die Türen und das Sofa musste auch schon daran glauben? Dies sind typische Anzeichen für Trennungsangst! Wie Du Dir und Deinem Tier das Leben leichter machen kannst, erfährst Du im folgender Artikel. Dann beschweren sich auch die Nachbarn nicht mehr. weiterlesen »
Welpe beißt – was tun?

Welpe beißt – was tun?

Dass Welpen in den ersten Lebensmonaten an allem nagen und knabbern, was ihnen zwischen die Zähne kommt, ist ein völlig natürlicher Entwicklungsschritt. Trotzdem ist es sehr wichtig, ihnen frühzeitig beizubringen, dass spitze Welpenzähne weder an Händen und Armen noch an Hosenbeinen erwünscht sind. Das Training sollte konsequent erfolgen und spätestens beim Zahnwechsel abgeschlossen sein. Hier erfährst Du, wie Du dabei vorgehen kannst! weiterlesen »
Naturkausnacks

Naturkausnacks

Knabberspaß mit Kausnacks - Gesund und lecker Naschen. Ob Belohnung beim Hundetraining, gesunder Snack zwischendurch oder Nascherei bei einer Diät – Vierbeiner lieben gesunde und leckere Naturkauartikel. weiterlesen »

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.