Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 29€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Hundefutter - Einwandfrei getreidefrei

Weizen, Roggen und Gerste haben eins gemeinsam: Sie enthalten Gluten – das auf nahrungssensible und Hunde mit einer Allergie negativ wirken kann. Umso wichtiger ist es, auf hochwertiges Futter zu achten. Kölle Zoo bietet deshalb ein umfangreiches Sortiment an Hundefutter ohne Getreide und zahlreiche bekömmliche Alternativen an.

Ohne Gluten satt und zufrieden

Unsere Exklusivmarke Lottis Häppchen ist eine schmackhafte, gesunde und glutenfreie Hundenahrung, die ganz auf industriell hergestellten Zucker, chemische Farbstoffe, künstliche Konservierungsmittel, genmanipulierte Bestandteile und Geschmacksverstärker verzichtet. Natürliche Inhaltsstoffe sind die Hauptbestandteile, damit auch allergiegefährdete Hunde und Allergiker gesund satt und zufrieden werden – nicht nur bei der Glutenunverträglichkeit Zöliakie.

Leckere Alternativen

Darüber hinaus bietet das Kölle Zoo-Sortiment zahlreiche bekömmliche Alternativen, unter anderem mit Süßkartoffeln, Kürbis, Erbsen, Amaranth und Pastinaken. Diese schmecken Deinem Hund nicht nur ausgezeichnet – sie werden auch seinen individuellen Bedürfnissen gerecht. Gerne beraten wir Dich rund um die Nahrung, die Dein Vierbeiner für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden braucht.

Dein Kölle Zoo-Team    

P.S.: Eine Auswahl an gesunder, tiergerechter Nahrung findest Du in unserem Bereich Getreidefreies Hundefutter – damit Du Dich über alternative Zutaten informieren kannst. Zum Beispiel rund um Kichererbsen, Kartoffelprotein, Mineralstoffe, Fenchel, Leinsamen, Tomaten, Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie oder Salbei.

Weitere Artikel
Ängstlicher Hund oder Angsthund – was tun?

Ängstlicher Hund oder Angsthund – was tun?

Angst ist eine eigentlich sinnvolle Reaktion des Körpers auf (potenzielle) Gefahrensituationen. Sie hält Lebewesen – so auch Hund und Mensch – davon ab, sich in Gefahr zu begeben, und übernimmt damit eine wichtige Schutzfunktion. Wenn die Angst jedoch überhandnimmt, schränkt dies die Lebensqualität des betroffenen Hundes stark ein und kann die Geduld von Herrchen oder Frauchen empfindlich auf die Probe stellen. Hier erfährst Du, wie Du Angst bei Deinem Vierbeiner erkennst, und was Du dagegen unternehmen kannst. weiterlesen »
Vestibularsyndrom beim Hund

Vestibularsyndrom beim Hund

Das Vestibularsyndrom ist eine meist plötzlich auftretende Störung des Gleichgewichtsorgans im Innenohr, genauer des Vestibularapparates. Die Symptome sind vielfältig und reichen – in Abhängigkeit von der Ursache bzw. Lokalisation – von Erbrechen und Übelkeit bis zu ungewohntem Verhalten, permanentem Sich-im-Kreis-Drehen oder auch Kopfschiefhaltung. In unserem Blogartikel findest Du alle wichtigen Infos zum Thema Vestibularsyndrom beim Hund. weiterlesen »
Adoptionsgeschichte Shuri und Asha

Adoptionsgeschichte Shuri und Asha

Wir sind Shuri und Asha, zwei Galgo Español Hündinnen. Ursprünglich stammen wir aus Córdoba in Südspanien und wurden vom Verein „Tierschutz Spanien e. V.“ nach Deutschland vermittelt. Was uns nach Deutschland, genauer gesagt nach Karlsruhe verschlagen hat, ist eine längere Geschichte, die ihr hier nachlesen könnt. weiterlesen »
Abkühlung bei Hitze für Hunde

Abkühlung bei Hitze für Hunde

Hitze ist eine Qual für Hunde. Sie können nicht so schwitzen wie wir und stoßen bei hohen Temperaturen schnell an ihre Grenzen was die Fähigkeit zur Regulation ihrer Körpertemperatur angeht. Wir haben daher hier einige Tipps zusammengestellt, die dafür sorgen können, dass Dein Hund trotz Hitze gesund und munter durch die heiße Jahreszeit kommt. weiterlesen »
Krallenpflege beim Hund

Krallenpflege beim Hund

Zu lange Krallen können bei Hunden Probleme nach sich ziehen: Die Verletzungsgefahr steigt, weil sie schneller hängenbleiben, die Krallen können brechen oder einreißen und mit der Zeit können sogar Haltungsfehler und orthopädische Beschwerden entstehen, da die Hunde eine Schonhaltung einnehmen, um das unangenehme Auftreten mit zu langen Krallen zu vermeiden. Trotzdem wird das Thema noch immer stiefmütterlich behandelt, da viele Hundehalter Sorge haben, ihren Liebling zu verletzen. Das ist mehr als verständlich, doch mit dem richtigen Werkzeug, etwas Übung und Geduld und jeder Menge Leckerli gelingt die Krallenpflege problemlos. weiterlesen »
Hunde für Allergiker

Hunde für Allergiker

Nicht die Hundehaare, sondern bestimmte Allergene, die im Speichel, im Urin und den Hautschuppen des Hundes vorkommen, können eine Hundeallergie auslösen, indem sie über das Fell zum Menschen gelangen und eine allergische Reaktion mit folgenden Symptomen hervorrufen: weiterlesen »
Hund im Bett – ja oder nein?

Hund im Bett – ja oder nein?

Es ist wohl einer der Aspekte des Mensch-Hunde-Zusammenlebens, bei dem die meisten Uneinigkeiten herrschen: Während für die einen ein Hund im Bett ein No-Go ist, können sich die anderen eine Nacht ohne die schnarchende Fellnase neben sich nicht vorstellen. In einer Umfrage von TNS Infratest gab jeder dritte Hundebesitzer an, sich mit Bello das Bett zu teilen. Trotzdem gehen die Meinungen zu diesem Thema weit auseinander. Im Folgenden gehen wir den häufigsten Argumenten (oder Mythen?) für und gegen Hunde im Bett auf die Spur. weiterlesen »
Zahnpflege beim Hund

Zahnpflege beim Hund

Etwa 80 % aller Hunde haben bereits mit zwei Jahren Gebiss- und Zahnprobleme. Dies ist erschreckend, wenn man bedenkt, wie wichtig gesunde Zähne für unsere Vierbeiner sind und wie negativ sich Zahnschmerzen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirken können. Daher ist es höchste Zeit, der Zahnpflege von Hunden mehr Beachtung zu schenken. weiterlesen »
Leinenführigkeit beim Hund trainieren – stressfrei Gassi gehen

Leinenführigkeit beim Hund trainieren – stressfrei Gassi gehen

Eine Situation, die viele Hundehalter kennen: Du möchtest – vielleicht möglichst schnell und kurz – mit Deiner Fellnase vor die Tür, doch kaum habt ihr das Haus verlassen, beginnt es vorne oder hinten an der Leine zu ziehen und zu zerren und der kurze Ausflug wird zur Belastungsprobe für Dich und Deinen Fellfreund. Was tun, um die Situation zu entspannen bzw. im wahrsten Sinne des Wortes zu entzerren? Hier ist guter Rat zum Glück nicht teuer – die folgenden Tipps sollen Dir und Deinem Hund helfen, das Spazierengehen in Zukunft stressfrei zu gestalten. weiterlesen »
Hundekekse backen: Getreidefreie Kokosherzchen mit Rind

Hundekekse backen: Getreidefreie Kokosherzchen mit Rind

Hier haben wir ein Rezept für Euch konzipiert, bei dem sogar Hunde, die kein Getreide vertragen schlemmen können - getreidefreie Kokosherzchen mit Rind! weiterlesen »

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.