Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 29€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Was ist für den Hund giftig?

Was ist für den Hund giftig?

Hunde können auf verschiedene Substanzen sehr empfindlich reagieren und Vergiftungssymptome zeigen.

Dunkle Schokolade enthält Theobromin und kann bei übermäßiger Aufnahme für Hunde bedenklich sein und zu Erregungszuständen oder lebensbedrohlichen Zuständen führen. Zwanzig Gramm Zartbitterschokolade pro kg Körpergewicht (das entspricht 1 Tafel für einen 5 kg schweren Hund) können tödlich sein. Kleine Mengen dunkler Schokolade sind in der Regel unbedenklich. Beachte: die Menge macht hier das Gift.

Akitas und Shibas, aber auch andere Rassen, reagieren besonders empfindlich auf die Aufnahme von Zwiebeln, die N-Propyldisulfid enthalten. Eine mittelgroße Zwiebel kann bei einem 10-20 kg schweren Tier unter Umständen zu einer Blutarmut (Hämolytische Anämie) führen.

Auch Trauben können gefährlich sein und zu einem akuten Nierenversagen führen. Hierfür genügen bereits 10-30 Weintrauben für einen 5 kg schweren Hund, 40 bis 120 Trauben für einen 20 kg schweren Hund oder 50 Rosinen für eine 5 kg schweren Hund.

Bei der Aufnahme von Macadamia-Nüssen durch Hunde wurden Steifheit sowie Probleme beim Laufen beobachtet. Daneben kann es zu hochgradigen Leberstörungen kommen. Bei einem 15 kg schweren Hund können bereits 4 Nüsse ausreichend sein und zu Problemen führen.

Die Aufnahme größerer Mengen von Alkohol zeigt bei Hunden ähnliche Wirkungen wie beim Menschen. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Vierbeiner Alkohol weniger gut vertragen als ihre Besitzer. Zwei Gläser Wein würden für einen 16 kg schweren Hund, 1 Flasche Bier für ein 6 kg und 1 Glas Schnaps für ein 3 kg schweres Tier ausreichen, so dass Koordinationsprobleme auftreten.

Wenn Hunde versehentlich Zigarettenstummel (Nikotin) aufnehmen kann dies zu Problemen, wie zum Beispiel zu Erregungszuständen führen. Zigaretten enthalten 9-30 mg Nikotin, Stummel ca. 5-7 mg. Bei einem 15 kg schweren Hund wären 10 Zigarettenstummel bzw. 3 ganze Zigaretten ausreichend, dass entsprechende neurologische Störungen auftreten können. Daher sollten Zigarettenreste nicht achtlos weggeworfen werden, da diese nach Aufnahme durch Tiere zu massiven gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann.

© Dr. Wieland Beck

Weitere Artikel
Hautprobleme beim Hund – Was kann man tun?

Hautprobleme beim Hund – Was kann man tun?

Manchmal zeigen Hunde ein mattes, glanzloses Haarkleid, Haarausfall und Juckreiz. Eine schuppige, fettende und juckende Haut kann verschiedene Ursachen haben, zum Beispiel Parasitenbefall, Allergien, Stress, mangelhaftes Futter oder Nebenwirkungen von Arzneimitteln. Beim Tierarzt kann meist die Ursache abgeklärt und eine adäquate Behandlung durchgeführt werden. weiterlesen »
Trennungsangst beim Hund

Trennungsangst beim Hund

Dein Hund bellt und jault sobald er allein gelassen wird? Er zerkratzt die Türen und das Sofa musste auch schon daran glauben? Dies sind typische Anzeichen für Trennungsangst! Wie Du Dir und Deinem Tier das Leben leichter machen kannst, erfährst Du im folgender Artikel. Dann beschweren sich auch die Nachbarn nicht mehr. weiterlesen »
Wenn Hunde schmatzen

Wenn Hunde schmatzen

Machst Du Dir Gedanken, weil Dein Hund ständig schmatzt? Meist ist es eine komische, vielleicht auch nervige, aber harmlose Angewohnheit. Vermehrtes und anhaltendes Schmatzen kann jedoch ein Anzeichen für ein gesundheitliches Problem sein. Doch keine Panik, nicht jedes Schmatzen ist direkt ein Grund zur Sorge. weiterlesen »
Gelbe Schleifen bei Hunden

Gelbe Schleifen bei Hunden

Immer öfter sieht man beim Spazierengehen Hunde, die eine gelbe Schleife oder ein gelbes Tuch um den Hals oder an der Leine tragen. Die Idee stammt aus Schweden und nennt sich „Gulahund“ – der gelbe Hund. Die gelbe Markierung soll andere Hundebesitzer und/oder Passanten darauf aufmerksam machen, dass der Hund gerade keinen Kontakt zu anderen Hunden und Menschen möchte oder haben darf. Hier findest Du alle Informationen zu den Hintergründen der aus Schweden stammenden Idee! weiterlesen »
Outdoorspielspaß mit Hund

Outdoorspielspaß mit Hund

Einfach nur Gassi gehen ist für Vierbeiner wenig abenteuerlich? Dann ist es an der Zeit für Abwechslung zu sorgen! Beim täglichen Spaziergang kannst Du jede Menge toller Spielideen einbauen. weiterlesen »
Gute Tischmanieren kann jeder Hund lernen

Gute Tischmanieren kann jeder Hund lernen

Gerät Dein Hund in Aufruhr, wenn es bei Dir Essen gibt? Lässt sich Deine Fellnase so einiges einfallen, um etwas von Deinem Teller zu ergattern? Wird er zur Essenszeit zum penetranten Schnorrer, helfen konsequentes Training und kleine Tricks, um ihm bessere Tischmanieren beizubringen. weiterlesen »
Naturkausnacks

Naturkausnacks

Knabberspaß mit Kausnacks - Gesund und lecker Naschen. Ob Belohnung beim Hundetraining, gesunder Snack zwischendurch oder Nascherei bei einer Diät – Vierbeiner lieben gesunde und leckere Naturkauartikel. weiterlesen »
Kleiner Hunde-Knigge

Kleiner Hunde-Knigge

Für Hund und Halter gibt es ungeschriebene Regeln für ein harmonisches, rücksichtsvolles Miteinander mit anderen Zwei- und Vierbeinern. Welche das sind verraten wir Dir in unserem kleinen Hunde-Knigge. weiterlesen »
Braucht mein Hund einen Mantel?

Braucht mein Hund einen Mantel?

Über Sinn oder Unsinn von Hundemänteln erhitzen sich oftmals die Gemüter. Doch woran erkennst Du, ob Dein Hund tatsächlich einen Mantel benötigt oder nicht? In unserem Blogartikel findest Du Antworten! weiterlesen »
Welche Hunderassen brauchen wenig Auslauf?

Welche Hunderassen brauchen wenig Auslauf?

Du bist auf der Suche nach einer Hunderasse, die wenig Auslauf braucht? Im nachfolgenden Artikel geben wir Dir Tipps zur Auswahl und verraten was sonst noch zu beachten ist! weiterlesen »

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.