Bitte beachten: Durch die Feiertage kann es zu Lieferverzögerungen kommen.

Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 29€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Kleintier Tipps

Die freie Wohnungshaltung erfreut sich unter Kaninchenbesitzern immer größerer Beliebtheit, denn sie gilt neben der Außenhaltung als besonders tiergerecht. Wie Du die freie Wohnungshaltung umsetzen kannst und was dabei zu beachten ist, erfährst Du hier.
Kann oder darf man ein Kaninchen alleine halten? Erstaunlicherweise tritt diese Diskussion immer wieder auf, dabei ist es eigentlich ganz einfach: Sozial lebende Tiere, wie es Kaninchen sind, sollten auch in der Heimtierhaltung ihr instinktives Bedürfnis nach Kontakten zu Artgenossen erfüllen können, um sich wohlzufühlen und gesund zu bleiben. Eine Einzelhaltung ist daher abzulehnen und aufgrund ihrer negativen Folgen für das Kaninchen als tierschutzwidrig anzusehen. In diesem Artikel schauen wir uns genauer an, warum Kaninchen niemals alleine gehalten werden dürfen und welche Folgen resultieren können, wenn sie es doch müssen.

Kokzidien bei Kaninchen

Viele Kaninchenbesitzer werden irgendwann mit der Diagnose „Kokzidiose“ konfrontiert. Dabei handelt es sich um eine Krankheit, die durch parasitäre Einzeller ausgelöst wird. Im Mittelpunkt der Symptomatik stehen Durchfall, Appetitlosigkeit und Aufgasung. Eine Kokzidiose ist in der Regel gut medikamentös behandelbar, sofern sie rechtzeitig erkannt wird. Sehr junge oder geschwächte Tiere haben jedoch ein recht hohes Risiko, an einer Kokzidiose zu versterben. In diesem Artikel erfährst Du, wie Du eine Kokzidiose bei Deinem Tier erkennst, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und wie einer (Re-)Infektion vorgebeugt werden kann.
Wer mit den kleinen Fellnasen unter einem Dach wohnt, der weiß, dass sie für ihr Leben gerne durch die Gegend flitzen. Neben Artgenossen und gesundem Futter gehört Bewegung zu den Grundbedürfnissen von Meerschweinchen. Ausgiebig die Gegend zu erkunden macht nicht nur Spaß, sondern hält auch fit und gesund! Viele Meerschweinchenbesitzer entscheiden sich daher für die freie Wohnungshaltung, um ihren Tieren die Möglichkeit zu geben, sich nach Lust und Laune auszutoben. In diesem Artikel haben wir für Dich zusammengefasst, was bei der freien Wohnungshaltung zu beachten ist.

Kaninchen frisst nicht

Das Verdauungssystem der Langohren ist darauf ausgerichtet, über den Tag verteilt mit vielen kleinen Mahlzeiten versorgt zu werden. Bleibt diese Nahrungszufuhr aus, weil das Kaninchen das Futter verweigert, kann sich die Situation innerhalb von Stunden zu einem lebensbedrohlichen Notfall entwickeln. Daher solltest Du die Nahrungsaufnahme Deines Lieblings immer gut im Blick behalten und ihm durchgängig möglichst rohfaserreiches Futter zur Verfügung stellen, sodass es nach Belieben fressen kann, um die Verdauung aufrechtzuerhalten. In diesem Artikel möchten wir Dir erläutern, weshalb die regelmäßige Nahrungsaufnahme bei Kaninchen so wichtig ist, und was passiert, wenn sie diese verweigern.
Auch bei Hamstern gilt, wie allgemein in der Tierhaltung: Man sollte sich immer anschauen, wie die entsprechenden Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum leben. Das Ziel sollte es sein, so viele ihrer natürlichen Bedürfnisse zu erfüllen wie möglich. Doch wie leben Hamster eigentlich in der Natur? Sind es Einzelgänger oder Gruppentiere?
Auch im Winter können gesunde Kaninchen draußen gehalten werden. Tatsächlich vertragen sie kalte Temperaturen sogar wesentlich besser als Hitze im Sommer. Haben die Kaninchen im Außengehege einen sicheren und geschützten Stall, den sie jederzeit aufsuchen und verlassen können, ein großes und spannendes Freigehege und ihre Kaninchen-Kumpels, haben sie alles, was sie brauchen. Trotzdem solltest Du im Winter einige Anpassungen vornehmen, um Deine Langohren sicher durch die kalte Jahreszeit zu bringen.

Wie alt werden Meerschweinchen?

Die meisten Menschen binden sich eng an ihre Haustiere und trauern, wenn sie versterben. Daher kann bei der Anschaffung eines Tieres die Lebenserwartung ein entscheidender Faktor sein. Schließlich möchte man sich nicht schon nach wenigen Monaten oder Jahren wieder verabschieden müssen. Meerschweinchen gehören in Deutschland zu den beliebtesten Haustieren. Wie alt werden sie durchschnittlich und welche Faktoren wirken sich auf ihre Lebenserwartung aus? Was kann man als Halter selbst tun, um die Gesundheit der Meerschweinchen zu fördern?

Krallenschneiden bei Kaninchen

Zu lange Krallen sind ein häufiges Problem bei der Kaninchenhaltung und können für die Tiere schmerzhafte Folgen haben: Die Verletzungsgefahr steigt, da sie schnell hängenbleiben, die Krallen können brechen und einreißen oder es entstehen Haltungsfehler, weil die Kaninchen eine Schonhaltung einnehmen und nicht mehr normal laufen. Der häufigste Grund für zu lange Krallen sind weiche Untergründe und zu wenig Bewegung: Dadurch können sich die Krallen nicht von selbst abnutzen und werden immer länger. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Kaninchenkrallen regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf zu kürzen.
Dein Kaninchen hat plötzlich Wassereinlagerungen am Kopf, eine Bindehautentzündung oder seltsame Pusteln und Knötchen am Körper? Dann solltest Du hellhörig werden und umgehend einen Tierarzt aufsuchen, denn diese Symptome sind typisch für eine Myxomatose, eine auch als „Kaninchenpest“ bezeichnete, hochansteckende Viruserkrankung. Die Myxomatose wird vorwiegend durch Insektenstiche übertragen und führt bei einem Großteil der Tiere innerhalb von zwei Wochen zum Tod. Da leider keine ursächliche Behandlungsmöglichkeit zur Verfügung steht und die Sterberate sehr hoch ist, kommt der Prophylaxe – insbesondere der Vorsorgeimpfung – eine große Bedeutung zu.

Die Kleintierabteilung bei Kölle Zoo – Kleintiere ganz groß!

Neben Katzen und Hunden gehören Kleintiere wie Hamster, Meerschweinchen und Co. zu den beliebtesten felligen Mitbewohnern. In rund fünf Millionen Haushalten in Deutschland erfreuen sich die kleinen Säugetiere äußerster Beliebtheit- und die Tendenz ist steigend! Wir führen alles, was das Kleintierherz höher schlagen lässt. Entdecke unsere Kleintierabteilung in unseren Kölle Zoo Märkten und informiere Dich dort zu den verschiedenen Tierarten, Futter und Zubehör.

Abkühlung im Sommer für Kleintiere

Der Sommer naht und wenn auch dieses Jahr die Hitze so zuschlägt wie in den vergangenen zwei Jahren, dann sollten wir unseren vierbeinigen Mitbewohnern Möglichkeiten bieten, sich abzukühlen. Hier zeigen wir Dir wie!
1 von 3