Was ist der Eosinophile Granulom-Komplex bei der Katze?

Unter dem Eosinophilen Granulom-Komplex werden drei unterschiedliche Hautreaktionen bei der Katze zusammengefasst: Das eosinophile Geschwür im Maulbereich, das eosinophile Granulom vor allem im Nacken, auf dem Rücken und im Bauchbereich sowie das lineare Granulom an den Hintergliedmaßen. 

Die Erkrankung hat ihren Namen von bestimmten weißen Blutkörperchen (Eosinophile Granulozyten), die an den Orten der Entzündung vermehrt anzutreffen sind.

Die Hautveränderungen haben meist ein typisches Aussehen und gehen gerne mit Haarausfall einher. Infolge Kratzen und Belecken können die Stellen auch wie schlecht heilende Wunden aussehen. Dann ist die Entnahme einer Hautprobe (Biopsie) durch den Tierarzt zur pathologischen Untersuchung für die Diagnose erforderlich.

Anfänglich können manchmal die ersten Veränderungen quasi über Nacht auftreten. Nicht selten kann diese Erkrankung auch mit Flohbefall oder einem Futterwechsel in Verbindung gebracht werden. Es gilt heute als erwiesen, dass allergische Reaktionen der Katze ein wesentlicher Auslöser für diesen Krankheitskomplex sind. 

Allergieauslöser sind oft Flohstiche, Futtermittelunverträglichkeiten oder Hausstaubmilben. Zur Behandlung werden vom Veterinär Antihistaminika oder Kortisonpräparate verwendet. Nebenwirkung treten dabei viel seltener als beim Menschen auf. Es muss betont werden, dass diese Erkrankung zwar behandelt, aber nicht geheilt werden kann. 

Ein erneuter Ausbruch kann nur verhindert werden, wenn der Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff vermieden wird. Daher ist die Suche danach sehr wichtig. Oft bleibt aber unklar was genau die Ursache der Erkrankung darstellt, so dass nur die Symptome behandelt werden können. Eine gründliche Flohbekämpfung sowie der Einsatz spezieller Allergie-Diäten können dabei sehr hilfreich sein. 

Wenn bei ihrer Katze verdächtige Hautveränderungen zu beobachten sind, sollten Sie umgehend ihren Tierarzt aufsuchen.

Text: ©Kölle-Zoo
Fotos: ©Shutterstock

Keine Aktion mehr verpassen!

Newsletter abonnieren und Infos, Gutscheine und mehr sichern.

Werden Sie Kölle-Zoo Fan!

Alle News rund ums Tier und Veranstaltungen auf Facebook.