Warum die Fütterung von Sittichen so wichtig ist

Eine artgerechte und ausgewogene Fütterung spielt bei Wellen-, Nymphen- und anderen Sittichen eine große Rolle, damit die Tiere gesund bleiben.

Neben der täglichen Versorgung mit frischem Trinkwasser benötigen Wellen- als auch Nymphensittiche ca. 2 Teelöffel Körnerfutter (bestehend aus vor allem Glanz und Hirse) pro Tier und Tag. Auch Kolbenhirse ist gut verdaulich und beschäftigt die Vögel.

Es sollten keine Übermengen an Körnerfutter angeboten werden, da die Tiere diese Mengen nicht aufnehmen können und das Futter sonst rasch verdirbt. Zuviele Ölsaaten (Sonnenblumenkerne, Mohn und Ramtillkraut) sind zu vermeiden, da die Tiere sonst verfetten. Die im Handel angebotenen Mischungen Sittichfutter sind meist ausgewogen und gut geeignet.

Frisches Obst und rohes Gemüse sowie Grünpflanzen (Löwenzahn, Vogelmiere, Petersilie, Holunderblüten und Kressesalat) sind unerlässlich zur Deckung des Vitaminbedarfs. Tiere, die Frischfutter verweigern, benötigen außerdem ein Multivitaminpräparat, von dem täglich einige Tropfen ins Trinkwasser gegeben werden.

Die Vögel benötigen zum Knabbern ein paar Zweige (z.B. Weidenzweige), die man im Vogelheim befestigt. Mineralstoffe insbesondere Kalzium und Jod werden über Sepia und Muschelgrit aufgenommen.

Es gibt auch entsprechende Mineralstoff-Steine, die im Vogelheim angebracht werden können. Sie tragen auch dazu bei, dass sich der Schnabel gut abnutzt und keine Überlänge bekommt. Steinchen z.B. aus Muschelgrit sind zudem unerläßlich für den Verdauungsvorgang.

Achten Sie immer auf frisches Futter und richtige Lagerung. Verschimmeltes oder anderweitig verdorbenes Futter darf den Vögeln keinesfalls angeboten werden, da sie sonst krank werden können. Nehmen Sie keine abrupten Futterwechsel vor.

Durch eine geeignete Fütterung können Sie sehr gut zur Gesunderhaltung ihrer Tiere beitragen.

Text: ©Kölle-Zoo
Fotos: ©Shutterstock

Keine Aktion mehr verpassen!

Newsletter abonnieren und Infos, Gutscheine und mehr sichern.

Werden Sie Kölle-Zoo Fan!

Alle News rund ums Tier und Veranstaltungen auf Facebook.