Sanfte Nachhilfe – moderne Katzenklappen bei Kölle-Zoo


Raus in den Garten, rein ins Haus, wieder raus, wieder rein und dann das Ganze noch mal von vorn – wer von seiner Samtpfote nicht dauernd als Türöffner beschäftigt werden will, spendiert ihr eine Katzenklappe. Mancher Haustiger allerdings ignoriert sein neues Tor zur Welt und fordert weiterhin von seinem Menschen Portiersdienste ein.

Manche Katzen brauchen etwas länger "Nur nicht verzagen", rät Brigitte Eilert-Overbeck, Autorin zahlreicher Tierratgeber. "Manche Katzen brauchen etwas länger, bevor sie Neuerungen akzeptieren und manchen muss man sie buchstäblich schmackhaft machen. Aber mit ein wenig Geduld und sanfter Nachhilfe klappt es schon mit der Klappe."

Die Expertin empfiehlt, sich gleich nach dem Klappeneinbau Zeit zu nehmen für ein kleines Trainingsprogramm. Und so könnten die einzelnen Schritte aussehen:

  • Von draußen die Katze mit einem Federwedel oder ähnlichem Katzenspielzeug locken. Großes Lob, wenn sie durch die Klappe kommt, eventuell auch mit Leckerbissen belohnen.
  • Falls das Tier partout nicht "durch die Wand" gehen will, die Klappe zunächst hochbinden. Katze locken und belohnen, wenn sie den Durchgang benutzt.
  • Jeden Tag die Klappe ein bisschen mehr herunterlassen. Belohnung, wenn sie durch die halbgeöffnete Klappe kommt. So langsam bekommt sie ein Gespür dafür, dass die "Wand" nachgibt und sie jederzeit hindurchgehen kann.
  • Alternativ und am besten zu zweit zu bewerkstelligen: Einer hält die Klappe hoch, der andere wartet mit Spielzeug oder Futterbelohnung auf der anderen Seite. Mit der Zeit die Klappe immer mehr absenken. Ist die Katze mit den Vorderpfoten durch, die Klappe vorsichtig loslassen. Begeisterung zeigen.

Geplagte "Türöffner" müssen keine langen Trainingszeiten befürchten: Die meisten Katzen haben innerhalb weniger Tage den Bogen mit der Klappe raus.

Text: Industrieverband Heimtierbedarf (IHV) e.V.

Foto: www.shutterstock.com

PetPorte Katzenklappe

Mikrochipgesteuerte Katzenklappe

Öffnet nur für die eigenen Samtpfoten und hält fremde Katzen und andere Kleintiere draußen. Gefährliche Halsbänder sind nicht nötig, da die Nummer des Mikrochips als Zugangskontrolle verwendet wird. Gechipte Stubentiger können so auch in Abwesenheit ihrer Halter unbegrenzten Freigang genießen. Alle Tiere, deren Mikrochip nicht programmiert ist, müssen draußen bleiben. Bei Stromausfall sorgt eine "Not-Batterie" dafür, dass die programmierten Chipnummern nicht gelöscht werden und die Klappe weiterhin öffnet. Einfache Programmierung und Bedienung. Geeignet für den Einbau in Wänden, Glas und Türen.

Artikelnr:
128238

Staywell 2-Wege Katzenklappe

Für kleine Katzen und Hunde.

Die Staywell Original Katzenklappe ist geeignet für Holz-, Kunststoff- und Metalltüren, jedoch nicht für den Einbau in Glas.

Mit 2 Verschluss-Optionen: geöffnet und verschlossen.

Geeignet für:

Für Katzen bis zu 7 kg und Hunde bis zu 3 kg.

Maximale Schulterbreite: ca. 147 mm

In den Farben weiß oder grau erhältlich.

Artikelnr: Farbe: Preis:
118933 weiß 11,99 €
118934 grau 11,99 €

 

 

Staywell 4-Wege Katzenklappe

Für mittelgroße Katzen und Hunde.

Die Ausschnittgröße bei Glas beträgt 212 mm, bei Holz 168 x 175 mm.

Mit 4 Verschluss-Optionen: nur nach drinnen offen, nur nach draußen offen, geöffnet und verschlossen.

Geeignet für:

Katzen und kleine Hunde (bis 7 kg) mit maximaler Schulterbreite bis ca. 150 mm

In den Farben weiß oder grau erhältlich.

Artikelnr: Farbe: Preis:
118935 grau 29,99 €
118936 weiß 29,99 €

 

 

Staywell 4-Wege Katzenklappe

Für große Katzen und Hunde.

Diese Katzenklappe ist geeignet für Holz-, Kunststoff-, Glas- und Metalltüren.

Mit 4 Verschluss-Optionen: nur nach drinnen offen, nur nach draußen offen, geöffnet und verschlossen.

Geeignet für:

Große Katzen und kleine Hunde (bis zu 10 kg)

Maximale Schulterbreite: ca. 180 mm

In den Farben weiß oder transparent erhältlich.

Artikelnr: Farbe: Preis:
118931 weiß 29,99 €
118932 transparent 29,99 €

 

 

SureFlap

Mikrochipgesteuerte Katzenklappe

SureFlap erkennt Katzen an ihrem einzigartigen Mikrochip. Sie öffnet sich nur für Ihr Haustier und verhindert so, dass Streuner oder Katzen aus der Nachbarschaft ins Haus kommen.

  • Funktioniert mit dem vorhandenen Mikrochip Ihrer Katze
  • Kompatibel mit Mikrochips bestehend aus 9, 10 und 15 Ziffern
  • Kein lästiges Halsband, das hängenbleiben oder verloren gehen kann
  • Batteriebetrieben (Batterielebensdauer: 6+ Monate, bei normaler Nutzung z. T. bis zu 12 Monate; 4 x AA, im Lieferumfang nicht enthalten)
  • "Batterie schwach"-Anzeige
  • Elegantes, modernes Design
  • Speichert die Identitäten von bis zu 32 Katzen
  • Selektive Eintrittsfunktion: nicht jede Katze darf rein aber je
  • de kann raus
  • Kann in Wände, Türen und Fenster eingebaut werden
  • In den Farben weiß oder braun erhältlich
  • 3 Jahre Garantie
Artikelnr: Farbe: Preis:
135669 weiß 79,99 €
135670 braun 79,99 €

SureFlap XXL

Mikrochipgesteuerte Haustierklappe

Die neue, mikrochipgesteuerte Haustierklappe ist die erste ihrer Art, die speziell für die Bedürfnisse größerer Katzenrassen und kleinerer Hundearten designt wurde.

  • Funktioniert mit dem vorhandenen Mikrochip Ihres Haustiers oder mit dem SureFlap RFID-Halsbandanhänger (1. Anhänger im Lieferumfang enthalten; Ersatzanhänger getrennt erhältlich)
  • Mit allen weltweit gültigen Mikrochips kompatibel
  • Für Haushalte mit mehreren Haustieren geeignet (speichert bis zu 32 verschiedene Tiere)
  • Ausgangssperre: Programmierbare Ein- und Ausgangszeiten
  • Doppelte Verriegelung für einen besseren Schutz vor unerwünschten Eindringlingen
  • Kein lästiger Kabelsalat: Batteriebetrieben (4 x LR14), mit einer Lebensdauer von bis 6+ Monaten (bei normaler Nutzung nicht selten bis zu 12 Monate).
  • Größe des Durchgangs: 17,8 cm (w) x 17 cm (h)
  • Kann in Wände, Türen und Fenster eingebaut werden
  • Selektive Eintrittsfunktion: nicht jedes Tier darf rein aber jedes darf raus
  • 3 Jahre Garantie
Artikelnr: Farbe:
137978 weiß

Access 4-Wege Katzenklappe

Mit 4 Verschluss-Optionen: nur nach drinnen offen, nur nach draußen offen, geöffnet und verschlossen.

Geeignet für:

Katzen bis zu 6 kg

In der Farbe weiß erhältlich.

Artikelnr: Farbe:
133664 weiß

 

 

Access Upgrate Magnetkassette

Mit dem Upgrade funktionieren Sie Ihre Access 4-Wege Katzenklappe zur magnetischen Katzenklappe um.

Legen Sie den magnetischen Halsbandschlüssel um den Hals der Katze. Das magnetische Halsband entriegelt die Klappe nur, wenn sich der Magnet in geringer Entfernung zu ihr befindet.

Artikelnr: Farbe:
133665 weiß

 

 

Tierisch cool durch den Sommer!

Der Sommer ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Doch wie gehen die geliebten Vierbeiner mit...

WEITERLESEN...

Autofahren mit Katze – So klappt’s!

Während für die meisten Menschen die Fahrt in den Urlaub der Beginn der schönsten Zeit des Jahres...

WEITERLESEN...

Sommer, Sonne, Lebensgefahr!

Mit unseren Tipps kommt Ihr tierischer Liebling garantiert cool durch den Sommer. Denn nicht nur im...

WEITERLESEN...

Haustiere und Urlaub

Es ist wieder Sommer und in den nächsten Wochen wird so gut wie jeder einige Tage oder gar mehrere...

WEITERLESEN...

Alles frisch im Napf

„Mehr trinken, weniger fressen“ lautet die Devise während der warmen Jahreszeit. Hunde und Katzen...

WEITERLESEN...

Weshalb schmollen Katzen?

Auch bei den Samtpfoten ist nicht immer alles wie es scheint. Einige Katzen können ein sehr...

WEITERLESEN...

Altersdemenz bei Katzen erkennen und richtig handeln

Katzen können in unserer heutigen Zeit ein längeres Leben genießen als früher. Mit zunehmendem Alter...

WEITERLESEN...

Ängstliche Katze – wie kann man helfen?

In vielen Mensch-Katze-Beziehungen fragen sich die Menschen, wie sie eine scheue und ängstliche...

WEITERLESEN...

Kann man Katzen erziehen?

Katzen lassen sich nicht zur Dressur eignen. Mit Konsequenz, Geduld, spielerischer Zuwendung und...

WEITERLESEN...

Erbrechen bei Katzen – wann sollte man zum Tierarzt?

Zu den ganz natürlichen Schutzfunktionen des Katzenkörpers gehört das Erbrechen. Samtpfoten haben...

WEITERLESEN...

Mobbing und dicke Luft im Mehrkatzenhaushalt

Was unter Menschen manchmal vorkommt, ist auch bei Katzen recht häufig: Auseinandersetzungen, Streit...

WEITERLESEN...

Katzenzähne richtig pflegen

Die Gesundheit der Zähne ist auch bei Katzen entscheidend fürs Wohlbefinden. Viele Samtpfoten leiden...

WEITERLESEN...

In zehn Schritten zum katzengerechten Zuhause

Was braucht eine Katze zum Glücklichsein? Neben Spielgefährten, Zuwendung und hochwertiger Nahrung...

WEITERLESEN...

Unerwünschtes Kratzen abstellen – so klappt’s

Es kann schon ganz schön anstrengend sein, wenn die Katze an Stellen kratzt, die dem menschlichen...

WEITERLESEN...

Versteckte Gefahren im Katzenhaushalt

Eine Menschenwohnung kann für Katzen voller Gefahren sein. Wer die Gefahrenquellen kennt, kann durch...

WEITERLESEN...

Wenn die Katze das Futter verweigert

Will die Katze nicht fressen, ist der Katzenfreund schnell bekümmert. Dabei können viele Ursachen...

WEITERLESEN...

Warum Spielen für Katzen so wichtig ist

Samtpfoten sind verspielt und beschäftigen sich gerne mit Artgenossen. Aber auch das Spielen mit dem...

WEITERLESEN...

Doppeltes Glück – Katzen aneinander gewöhnen

Viele Zweibeiner glauben immer noch, Katzen seien Einzelgänger. Sie haben aber gerne Spielpartner um...

WEITERLESEN...

Katzenbrunnen - Sinn oder Unsinn?

Für jede Katze ist eine geregelte Flüssigkeitsaufnahme sehr wichtig. Um die Katze zum Trinken zu...

WEITERLESEN...

Keine Angst vor der Transportbox ...

Ein Thema, dem Sie sich am besten mit Ruhe und Vorbereitung nähern, ist der Umgang mit der...

WEITERLESEN...

Nächtlicher Katzenterror

Von Natur aus sind Katzen nachtaktiv. Daher kann es vorkommen, dass ein Stubentiger nachts nicht...

WEITERLESEN...

Katzenklappentraining: So klappt es mit der Katzenklappe

Für die Freigänger unter den Katzen kann eine Katzenklappe unschätzbare Dienste leisten. Diese...

WEITERLESEN...

Die Stimmung der Katze

Ob eine Katze gut oder schlecht drauf ist, ob sie sich wohlfühlt oder in Ruhe gelassen werden möchte...

WEITERLESEN...

Tierbestattungen

Katzen sind etwas Besonderes – sie bereichern unser Leben, begleiten uns und sind treue Freunde und...

WEITERLESEN...

Kleines 1x1 der Fellpflege

Ob wärmender Wintermantel oder Schutz vor heißen Sommertagen - das Fell hat für Tiere eine Vielzahl...

WEITERLESEN...

Abnehmen für Stubentiger

Moppelchen, Pummelmieze oder Dickerchen – Katzen, die mit solchen Spitznamen tituliert werden, haben...

WEITERLESEN...

Blutspende bei Hund und Katze

Nicht nur Menschen benötigen mitunter eine Blutspende, sondern auch Tiere brauchen ab und an Blut...

WEITERLESEN...

1x1 der Katzenhygiene

Katzen haben empfindliche Näschen und lieben Sauberkeit. Wenn der Stubentiger mit der Katzentoilette...

WEITERLESEN...

Der Schlafplatz von Katzen

Ob ein kurzes Nickerchen, gemütliches Dösen oder ein tiefer, erholsamer Schlaf: Bis zu 16 Stunden am...

WEITERLESEN...

Ein Kätzchen zieht ein!

Bevor ein Kätzchen bei Ihnen einzieht, sollten Sie sich genauestens über dessen Bedürfnisse und...

WEITERLESEN...

Schnurren, Maunzen, Fauchen

Ob eine Katze gut oder schlecht drauf ist, ob sie sich wohlfühlt oder in Ruhe gelassen werden möchte...

WEITERLESEN...

Tierhaltung in der Mietwohnung

Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil im Frühjahr 2013 die Rechte von tierhaltenden Mietern...

WEITERLESEN...

Die häufigsten Parasiten im Überblick

Flöhe sind die Nr.1 der Plagegeister, denn sie machen es sich nicht nur im Fell ihres Wirts bequem,...

WEITERLESEN...

Sanfte Nachhilfe

Raus in den Garten, rein ins Haus, wieder raus, wieder rein und dann das Ganze noch mal von vorn –...

WEITERLESEN...

Racker oder Schmusebär?

Soll es der kleine Schwarze sein? Das schwarz-weiß Gescheckte mit dem Fleck auf dem Näschen? Oder...

WEITERLESEN...

Mit allen Wassern gewaschen

Wer glaubt, Katzen und Wasser vertragen sich gar nicht, der irrt. Nicht alle Katzen sind von Natur...

WEITERLESEN...

Richtige Zahnpflege bei Katzen

Gesunde Zähne sind für Vierbeiner lebensnotwendig und dennoch leiden über zwei Drittel aller Hunde...

WEITERLESEN...

Clickern mit Katzen

Ursprünglich stammt die Idee des Clickertrainings aus den USA, wo es für die Arbeit mit Delphinen...

WEITERLESEN...

Stressbewältigung mit Katze

Hektik, Lärm und Überforderung – viele Menschen empfinden ihren Alltag als echtes Stressprogramm....

WEITERLESEN...

Harmonisch unter einem Dach

Viele Katzenfreunde haben ein großes Herz - nicht nur für die Samtpfoten. Sie würden gern auch noch...

WEITERLESEN...

Der offizielle Kölle Zoo Online Shop ist da!

X