Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 29€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Acana

Acana steht für hochwertiges Hunde- und Katzenfutter, welches aus frischen, regionalen Zutaten hergestellt wird. Jedes Futter enthält Fleisch oder Fisch, von Farmen welche nachhaltig bewirtschaftet oder befischt werden. Zudem werden niedrige glykämische Früchte und Gemüse zugefügt, die nur langsam in die Blutbahn gelangen und somit einen stabilen Blutzuckerspiegel fördern.

Acana steht für hochwertiges Hunde- und Katzenfutter, welches aus frischen, regionalen Zutaten hergestellt wird. Jedes Futter enthält Fleisch oder Fisch, von Farmen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Acana

Acana steht für hochwertiges Hunde- und Katzenfutter, welches aus frischen, regionalen Zutaten hergestellt wird. Jedes Futter enthält Fleisch oder Fisch, von Farmen welche nachhaltig bewirtschaftet oder befischt werden. Zudem werden niedrige glykämische Früchte und Gemüse zugefügt, die nur langsam in die Blutbahn gelangen und somit einen stabilen Blutzuckerspiegel fördern.

Tipps, Steckbriefe und mehr
Katze erbricht - Ab wann zum Arzt?

Katze erbricht - Ab wann zum Arzt?

Erbrechen ist eine Schutzfunktion des Körpers um schnell etwas Unbekömmliches loszuwerden. Doch wann ist es harmlos und wann sollte man besser einen Tierarzt aufsuchen? weiterlesen »
Steckbrief Ocicat

Steckbrief Ocicat

Ocicats sind besonders verträgliche Familienmitglieder, die sich eine Bezugsperson aussuchen, zu der sie eine enge Beziehung aufbauen. Aber auch mit Katzen anderer Rassen und auch Hunden kommen sie in der Regel gut klar. Da die bewegungsfreudige Ocicat die freie Natur nur ungern missen möchte, sollte ihr Freigang ermöglicht werden. weiterlesen »
Von Katzen lernen

Von Katzen lernen

Katzen verbringen täglich 16-20 Stunden mit Schlafen und 3-4 Stunden mit Körperpflege. Dazwischen stehen Spielen, Kuscheln und Fressen auf dem Programm. Katzen sind wahre "Meister der Achtsamkeit" und zeigen uns: wer sich genügend Zeit für sich und seine Bedürfnisse nimmt, geht gelassener, glücklicher und gesünder durchs Leben! Was wir noch von Katzen lernen können, kannst Du hier nachlesen. weiterlesen »
Unsere 4 Tipps für den Fellwechsel

Unsere 4 Tipps für den Fellwechsel

Mit dem Frühjahr beginnt der Fellwechsel bei Hund und Katze. Das wärmende Winterfell weicht dem leichten Sommerfell und zurück bleiben Fellflusen wohin man blickt. Was für Dich lästig ist, ist für den Organismus Deines Vierbeiners Höchstarbeit, welche auch Begleiterscheinungen wie Fellveränderungen, schuppende Haut oder Appetitlosigkeit mit sich bringen kann weiterlesen »
Steckbrief Norwegische Waldkatze

Steckbrief Norwegische Waldkatze

Das Aussehen einer Wildkatze gepaart mit einem verschmusten Wesen und souveränem Verhalten zeichnet die Norwegische Waldkatze aus. Du interessierst Dich für diese majestätischen Tiere? In unserem Steckbrief findest Du die wichtigsten Infos über die „Norsk Skogkatt“! weiterlesen »
„Idiopathische Zystitis“ bei der Katze

„Idiopathische Zystitis“ bei der Katze

Die idiopathische Zystitis ist eine chronische Entzündung der Harnblase bei der Katze, die durch blutigen, schmerzhaften und häufigen Urinabsatz inner- und außerhalb der Katzentoilette gekennzeichnet ist. Typisch für die Erkrankung sind das plötzliche Auftreten der Beschwerden, die kurze Dauer und die oft monatliche Wiederkehr der Symptome. Kater und Kätzinnen in Wohnungen sind von den Störungen des unteren Harntrakts vermehrt betroffen. Die idiopathische Zystitis ist, abgesehen von Harnsteinen, die häufigste Blasenerkrankung bei der Katze. weiterlesen »
Kölle Zoo Upcycling: DIY Mini-Pflanzentöpfe mit Mincas Häppchen Dosen

Kölle Zoo Upcycling: DIY Mini-Pflanzentöpfe mit Mincas Häppchen Dosen

Kölle Zoo Upcycling: Schenke Mincas Häppchen Dosen ein zweites Leben und gestalte Minipflanztöpfe! Wie das geht? Wir inspirieren Dich hier! weiterlesen »
Katzen Nachtaktiv - Was tun?

Katzen Nachtaktiv - Was tun?

Kratzen an der Tür, Tritte gegen das Kopfkissen oder unsanfte Weckversuche der Katze mit der Pfote im Gesicht des Katzenfreundes: Es kann vorkommen, dass ein Stubentiger nachts nicht akzeptieren möchte, dass der Mensch schläft. Ist die Katze neu im Haushalt oder muss Veränderungen verkraften, können solche Verhaltensweisen dem Menschen leicht den Schlaf rauben. Wenn Du die Ursachen erkennst und entsprechend handelst, legen sich solche oft anstrengenden Anfälle von nächtlicher Ruhestörung bald wieder. weiterlesen »
Steckbrief Orientalisch Kurzhaar

Steckbrief Orientalisch Kurzhaar

Diese gesellige und lebhafte Katze, verlangt viel Beschäftigung und Aufmerksamkeit seitens ihres Halters. Sie gilt als sehr verspielt, gesellig, zärtlich, kontaktfreudig und lernt sogar an der Leine zu laufen, was ihr viel Freude bereitet. Die Orientalisch Kurzhaar ist bis ins hohe Alter temperamentvoll und wird sie auf Trab halten. weiterlesen »
Katzenzähne richtig pflegen

Katzenzähne richtig pflegen

Die Gesundheit der Zähne ist auch bei Katzen entscheidend fürs Wohlbefinden. Viele Samtpfoten leiden unter Erkrankungen wie etwa Zahnstein und Zahnfleischentzündung. Während unangenehmer Mundgeruch nur ein erstes Anzeichen sein kann, können die Auswirkungen chronischer Zahnerkrankungen weit gravierender werden. weiterlesen »