Unsere neuen Tragetaschen - Nachhaltig einkaufen

Warum Mehrweg statt Einweg? – Mensch, Tier & Umwelt zuliebe

Dass wir nun auf diese nachhaltigen Einkaufstaschen umgestellt haben, hat gute und wichtige Gründe. Plastiktaschen landen leider immer noch zuhauf in der Natur statt im Müll und stellen für Tiere – insbesondere für Wildtiere - eine Bedrohung dar. Sie verenden an verschluckten und unverdaulichen Plastikteilen. 95% der Seevögel, die bei einer Langzeitstudie an der Nordsee untersucht wurden, hatten Plastik im Magen.

Und wenn es um Tier-, Natur- und Umweltschutz geht, schauen wir gerne über den Tellerrand und überlegen, wo es Verbesserungsmöglichkeiten und sinnvolle Alternativen gibt. Allerdings bringen die Alternativen zu Plastik eigene Probleme mit sich. So geht die Produktion der beliebten Baumwolltaschen mit einem hohen Wasser- und Energiebedarf einher. Wird die verwendete Baumwolle zudem auf konventionelle Art und Weise angebaut, belasten die eingesetzten Pestizide massiv die Umwelt. Wir haben uns deshalb für eine ganzheitlich nachhaltige Strategie aus Recycling und Mehrweg entschieden.

„Uns ist klar, dass es derzeit keine perfekte und für den Handel hundertprozentig umsetzbare Lösung gibt, jedoch versuchen wir im Rahmen der Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten, indem wir einen optimierten und ökologisch-sinnvollen Weg gehen. Wir setzen und hoffen auf ein verantwortungsvolles, nachhaltiges Handeln unserer Kunden, die jede einzelne unserer neuen Mehrwegtaschen hoffentlich oft und vielseitig nutzen,“ erklärt KÖLLE-ZOO-Geschäftsführer Matthias Pohl.

Keine Aktion mehr verpassen!

Newsletter abonnieren und Infos, Gutscheine und mehr sichern.

Werden Sie Kölle-Zoo Fan!

Alle News rund ums Tier und Veranstaltungen auf Facebook.