Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 29€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Koi Futter

Japanische Koi Karpfen sind besondere Fische mit besonderen Futteransprüchen, entdecke unser exklusives Koi Futter Mukashi, dass nach japanischer Tradition entwickelt und von professionellen Züchtern getestet und erprobt wurde

Japanische Koi Karpfen sind besondere Fische mit besonderen Futteransprüchen, entdecke unser exklusives Koi Futter Mukashi, dass nach japanischer Tradition entwickelt und von professionellen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Koi Futter

Japanische Koi Karpfen sind besondere Fische mit besonderen Futteransprüchen, entdecke unser exklusives Koi Futter Mukashi, dass nach japanischer Tradition entwickelt und von professionellen Züchtern getestet und erprobt wurde

Tipps, Steckbriefe und mehr
Steckbrief Goldorfe

Steckbrief Goldorfe

Die Goldorfe ist ein geselliger Allesfresser , welche in Nuancen von weißgolden bis hin zu orangerot glänzt und wie auch die Blau- und Silberorfe eine Zuchtform für den Besatz in Teichen ist. weiterlesen »
Steckbrief Drachenfisch

Steckbrief Drachenfisch

Drachenfische (Zacco platypus) sind auf Grund ihrer Färbung und Zeichnung auffällige Teichbewohner, die nicht nur schön aussehen sind, sondern gleichzeitig etwas zur Stechmückenbekämpfung beitragen. In unserem Steckbrief erhältst Du alle wichtigen Infos zu dem bunten Kaltwasserfisch! weiterlesen »
Steckbrief Rotfeder

Steckbrief Rotfeder

Die Rotfeder (Rutilus erythrophthalmus) ist eine in Europa weit verbreitete Kaltwasserfischart. Namensgebend sind ihre rot gefärbten Flossen. Sie lässt sich gut mit Fischen, die ähnliche Ansprüche haben, in einem entsprechend großen Teich vergesellschaften. weiterlesen »
Steckbrief Posthornschnecke

Steckbrief Posthornschnecke

Die Posthornschnecke gehört zu den etwas kleineren, dennoch nicht weniger interessanten, nützlichen und beliebten Teichlebewesen. Sie zeigt sich des Öfteren an der Wasseroberfläche im Randbereich, zwischen den Pflanzen oder an der Teichfolie, wo sie nach geeigneter Nahrung sucht. weiterlesen »
Tierische Helfer im Naturteich

Tierische Helfer im Naturteich

Ein Naturteich ist ein Biotop im Gleichgewicht. Stets im Einklang mit der Natur kommt er ohne Technik aus und bietet einer Vielzahl von heimischen Amphibien und Insekten einen idealen Lebensraum. Heimische Fische und Wirbellose können im Naturteich den Erhalt des natürlichen Gleichgewichts unterstützen, indem sie den Teich frei von Algen, unerwünschten Mückenlarven sowie Pflanzen- und Futterresten halten. weiterlesen »
Steckbrief Moderlieschen

Steckbrief Moderlieschen

Mit einer maximalen Körperlänge von 9 cm sind Moderlieschen sehr gut für kleinere Gartenteiche und Biotope geeignet. Ein weiterer Vorteil: Sie fressen weder Amphibieneier noch deren Larven! weiterlesen »
Steckbrief Regenbogenelritze

Steckbrief Regenbogenelritze

Regenbogenelritzen (Notropis chrosomus), auch "Rainbow Shiner" genannt, fallen sofort durch ihre Farbenpracht auf. Doch sie sind nicht nur ein optische Highlight im Kaltwasseraquarium oder Gartenteich, sondern auch unkompliziert in Haltung und Pflege. weiterlesen »
Steckbrief Regenbogenelritze

Steckbrief Regenbogenelritze

Regenbogenelritzen (Notropis chrosomus), auch "Rainbow Shiner" genannt, fallen sofort durch ihre Farbenpracht auf. Doch sie sind nicht nur ein optische Highlight im Kaltwasseraquarium oder Gartenteich, sondern auch unkompliziert in Haltung und Pflege. weiterlesen »
Steckbrief Gründling

Steckbrief Gründling

Der Gründling ist ein geselliger, friedlicher und vorzugsweise tagaktiver Kaltwasserfisch, der sich zumeist am Gewässergrund aufhält. Er benötigt kühles, sauerstoffreiches, strömendes Wasser, mit kiesig-sandigem Untergrund. weiterlesen »
Steckbrief Sumpfdeckelschnecke

Steckbrief Sumpfdeckelschnecke

Die Sumpfdeckelschnecke ist eine in Europa weit verbreitete Süßwasserschnecke, welche sich gut für eine Haltung im Gartenteich eignet. Sie ernährt sich von Futterresten, weidet Algen ab, frisst vermodernde Pflanzenreste und filtert Plankton aus dem Wasser. Somit sorgt sie für eine Aufrechterhaltung des biologischen Gleichgewichts im Teich. weiterlesen »