Steckbrief

Regenbogenelritze

FamilieCyprinidae (Karpfenfische)
VorkommenSüdstaaten der USA
Größe5-8 cm
Wassertemperatur4-26 °C
NahrungWasserinsekten, Algenpartikel, Flocken- und feines Granulatfutter.
EigenschaftenFriedlich und lebhaft, kann gut vergesellschaftet werden (z.B. mit Koi oder Goldfischen)
HaltungPflegeleicht und bedingt winterhart
ZuchtEinfach
Regenbogenelritze

Regenbogenelritze

Notropis chrosomus

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Regenbogenelritze sind die Südstaaten der USA. Daher wird sie auch „Rainbow Shiner“ genannt. Wegen ihrer Farbenpracht ist sie als Zuchtform hierzulande ein sehr beliebter Aquarien- und Teichfisch. 

Zwar gehört auch die Regenbogenelritze zu der Familie der Karpfenfische (Cyprindae), ist jedoch mit der europäischen Elritze (Phoxinus phoxinus) nicht näher verwandt. Die Regenbogenelritze ist ein lebhafter, aber friedfertiger Schwarmfisch. Ihr Körper weist einen lebhaften, rosa bis golden schimmernden Grundton auf, während die Flanken eine schwarze silbrig glänzende, gelegentlich kupferrot bis bronzefarben leuchtende Seitenlinie ziert. Da die Schuppen stark reflektieren, kann das Aussehen erheblich variieren. Männchen schimmern an den Bauchflossen neonblau, Weibchen besitzen rote Flossen. Zur Laichzeit kommt es zu einem Feuerwerk der Farben, denn beide Geschlechter haben einen intensiv roten Körper, wodurch sich ein starker Kontrast zu den Blautönen ergibt. 

Regenbogenelritzen entwickeln ihre volle Farbpracht mit der Geschlechtsreife nach dem ersten Winter mit ca. 5-6 cm, wobei die Männchen etwas farbenprächtiger leuchten. Sie laichen zwischen Mai und Juni ab einer Wassertemperatur von 18 °C. Die Larven schlüpfen schon nach 3 - 5 Tagen, nach weiteren 4-7 Tagen schwimmen die ca. 4-5 mm kleinen „Rainbow Shiner“ frei umher und suchen nach Nahrung. Daher sollte man ihnen entsprechend feines Futter (z.B. frisch geschlüpfte Artemia Nauplien) anbieten.

Text: Kölle-Zoo
Fotos: 
Kölle-Zoo

Keine Aktion mehr verpassen!

Newsletter abonnieren und Infos, Gutscheine und mehr sichern.

Werden Sie Kölle-Zoo Fan!

Alle News rund ums Tier und Veranstaltungen auf Facebook.