Sicherer Freiflug im Advent

So klappt's problemlos

Leuchtende Kerzen, bunte Fensterbilder und ein festlich geschmückter Adventskranz: Was viele Menschen schön finden, macht Ziervögel vor allem neugierig und lädt zum ausgiebigen Erforschen ein. Damit der Freiflug in der Adventszeit nicht zur Gefahr für Tier und Dekoration wird, sollten Vogelfreunde einige Dinge beachten:

"Wenn auch das Freiflugzimmer geschmückt wird, sollten Vogelfreunde ein Auge darauf haben, die Tiere nicht zu überfordern", erklärt Ziervogelexperte Horst Bielfeld. Blinkende Lichterketten oder laut singende Weihnachtsmannfiguren können die Tiere nicht nur irritieren oder verängstigen. Nagen die Vögel zum Beispiel die Kabel an, kann es auch zu Stromunfällen kommen. Auch auf das für Vögel giftige, bleihaltige Lametta sollten Vogelfreunde verzichten. Strohsterne, Holzfiguren und einfache Schwibbögen schaffen eine ruhige, gemütliche Atmosphäre und wirken nicht bedrohlich auf die kleinen Vögel. "Während der Adventszeit sollten Vogelfreunde außerdem daran denken, Kerzen oder gar den Kamin rechtzeitig zu löschen und auskühlen zu lassen", sagt der Ziervogelexperte. Auch giftige Pflanzen dürfen nicht in Reichweite der neugierigen Flieger stehen. Am besten werden Mistel- und Eibenzweige, Weihnachtssterne und Co. aus dem Freiflugzimmer genommen. Es gibt auch Dekoration, die Ziervögeln sogar helfen kann, sich besser zu orientieren: Fensterbilder aus buntem Tonpapier zum Beispiel zeigen an: "Hier geht es nicht weiter".
Übrigens: Während der kalten Jahreszeit freuen sich auch Ziervögel über das ein oder andere Extra: Kolbenhirse, Knabberstangen aus Sesam oder Fruchtkräcker aus dem Zoofachhandel sind willkommene und noch dazu vitaminreiche Snacks. Und sie helfen, die Tiere wieder in ihr Heim zu locken und so den Freiflug erfolgreich zu beenden.

Text: Industrieverband Heimtierbedarf e.V.

Keine Aktion mehr verpassen!

Newsletter abonnieren und Infos, Gutscheine und mehr sichern.

Werden Sie Kölle-Zoo Fan!

Alle News rund ums Tier und Veranstaltungen auf Facebook.