Schreckmauser: Gestresste Vögel lassen Federn

Schreckmauser Steckbrief

Aus Zeichentrickfilmen kennt man es: Die Katze verfolgt das Vögelchen und schnappt zu. Federn fliegen herum, aber der Piepmatz ist entkommen. Alles nur ein Zeichentrick? Keineswegs! Bei Gefahr werfen Vögel einige Federn ab, um dem Feind zu entkommen. Ein hilfreicher Schutzreflex der Natur – die sogenannte Schreckmauser.

Die Schreckmauser kommt häufig bei Wildvögeln vor. Auch Ziervögel zeigen sie, jedoch wesentlich seltener. „Stressbehaftete Schreckmomente führen zum Abwurf der Federn und die haben in Heimtierhaltung lebende Vögel in der Regel nicht in dem Maße, wie ihre wildlebenden Verwandten“, sagt Torsten Moerke-Schindler, Tierarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Vögel und Reptilien der Veterinärmedizinischen Fakultät in Leipzig.

Dennoch gibt es Situationen, auf die auch die gefiederten Freunde in Heimtierhaltung mit einer Schreckmauser reagieren können. Beispielsweise wenn ein Vogel eingefangen und in die Hand genommen werden muss. Auch extrem laute Geräusche wie Silvesterknaller oder ein Angreifer können panische Reaktionen erzeugen, in deren Folge die Schreckmauser auftritt.

Wie können Vogelhalter die Schreckmauser verhindern? Indem sie den Vögeln eine stressfreie Umgebung bieten.

Es gibt jedoch unvermeidliche, potenziell stressbehaftete Situationen, wie den Tierarztbesuch oder das Krallenschneiden. Darauf können die Vögel aber vorbereitet werden, indem sie im Vorfeld mit Leckerli oder Clickertraining positiv bestärkt und entsprechend trainiert werden. „Muss der Vogel für eine Untersuchung in die Hand genommen werden, dann am besten mit einem routiniert-beherzten Griff und dem entsprechenden Feingefühl“, rät Moerke-Schindler. Den Vogel keinesfalls jagen! Besser man lockt ihn mit Leckerli. Für den Transport zum Tierarzt eignet sich am besten ein kleiner Vogelbauer, der dem Tierarzt einen ersten Blick auf das Tier ermöglicht, ohne dass er es gleich in die Hand nehmen muss. Während des Transports wird der Transportbehälter zugluftfrei aber luftdurchlässig, beispielsweise mit einem Tuch, abgedunkelt.

Lässt der Vogel einmal vor Schreck Federn: keine Sorge. „Die Schreckmauser schadet gesunden Tieren nicht, sofern sie nicht zu häufig auftritt“, sagt Moerke-Schindler. „Die Vögel werfen lediglich einige ihrer langen Schwungfedern ab und sehen anschließend vorübergehend nicht mehr ganz so schön aus.“

Text: © ©Industrieverband Heimtierbedarf e.V.

Genug Licht

Die Vorfahren vieler Ziervögel stammen aus den südlichen Teilen der Erde. Das heißt, sie sind nicht...

WEITERLESEN...

Schnabelräude beim Wellensittich

Wie wird sie übertragen?Was kann man tun?

WEITERLESEN...

Schreckmauser

Aus Zeichentrickfilmen kennt man es: Die Katze verfolgt das Vögelchen und schnappt zu. Federn...

WEITERLESEN...

Der neue Hausgenosse

Wenn Sie mit Ihrem Vogel am ersten Tag nach Hause kommen, sollte der Käfig bereits an seinem...

WEITERLESEN...

Tierbestattungen

Tiere sind etwas Besonderes – sie bereichern unser Leben, begleiten uns und sind treue Freunde und...

WEITERLESEN...

Kräftig schrubben

Die Fensterscheiben glänzen, hinter dem Schrank und unter dem Sofa liegt kein Körnchen Staub mehr....

WEITERLESEN...

Knabbern erlaubt

Wellensittiche, Kanarien & Co. sind neugierige kleine Gesellen. Nur allzu gern nutzen sie den...

WEITERLESEN...

Liebe geht über den Schnabel

Sie strecken das Köpfchen entgegen und kraulen einem die Wangen, knabbern an Haaren und Ohrläppchen...

WEITERLESEN...

Vögel lieben Gesellschaft

Langeweile ist wahres Gift für die Vogelseele! So werden Papageien zum Beispiel sehr zahm und...

WEITERLESEN...

Wenn Kinder einen Vogel haben

Er ist verspielt, neugierig und gerne in Gesellschaft: der Wellensittich. Als tierischer Kumpel für...

WEITERLESEN...

Sittich-Fütterung

Warum die Fütterung von Sittichen so wichtig ist.

WEITERLESEN...

In der Tierarztpraxis

Was Hundebesitzer beachten sollten!

WEITERLESEN...

Aspergillose

Schimmelpilze im Atemtrakt von Papageien.

WEITERLESEN...

Medikamente bei kranken Tieren

Wie gebe ich meinem kranken Tier ein Medikament ein?

WEITERLESEN...

Haltung von Wellensittichen

Was bei der Haltung von Wellensittichen beachtet werden sollte!

WEITERLESEN...

Heimtierausweis

Was jeder über den Heimtierausweis wissen sollte.

WEITERLESEN...

Impfpflicht gegen Tollwut beachten

Mensch und Tier vor Ansteckung schützen.

WEITERLESEN...

Angst vor dem Tierarzt

Was Tierhalter tun können.

WEITERLESEN...

Der offizielle Kölle Zoo Online Shop ist da!

X