Am 20. Mai ist Weltbienentag!
Bienen sind faszinierende Lebewesen und unverzichtbar für unser Ökosystem. Als Bestäuber spielen sie eine entscheidende Rolle für den Erhalt der Artenvielfalt und die Produktion von Nahrungsmitteln. Unermüdlich fliegen sie von Blüte zu Blüte, übertragen Pollen von einer Pflanze auf die andere und ermöglichen so deren Befruchtung, wobei ein Individuum bis zu 5000 Blüten pro Tag bestäubt. Dieser Prozess ist essenziell für die Fortpflanzung von Blütenpflanzen und eine Vielzahl von Nutzpflanzen. Ohne Bienen und andere bestäubende Insekten würden viele Pflanzen nicht fruchten und die Artenvielfalt wäre bedroht. Etwa ein Drittel der weltweiten Nahrungsmittelproduktion hängt direkt von der Bestäubung durch Bienen ab. Obst, Gemüse, Nüsse und sogar Kaffee sind auf ihre unermüdliche Arbeit angewiesen.

Leider sind Bienen jedoch zahlreichen Bedrohungen ausgesetzt, die ihr (Über-)Leben unmittelbar gefährden. Pestizide, Monokulturen, der Klimawandel und das damit verbundene Schwinden von Nahrung, Nistplätzen und Lebensräumen bedroht Wildbienen weltweit. Neben der Honigbiene gibt es etwa 30.000 verschiedene Arten von Wildbienen, von denen über 500 auch in Deutschland heimisch sind. Gemäß der „Roten Liste gefährdeter Arten“ der IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources) sind über 50 % der deutschen Wildbienenarten vom Aussterben bedroht, 7 % sind (höchstwahrscheinlich) bereits ausgestorben. Und solange die Ursachen für das Bienensterben fortbestehen, wird sich auch das Artensterben fortsetzen. 
 
Um auf die Bedrohung der Bienen aufmerksam zu machen und das Bewusstsein für die Notwendigkeit ihres Schutzes zu fördern, findet sei 2018 jeweils am 20. Mai jeden Jahres der Weltbienentag statt. Das Datum ist nicht willkürlich gewählt, sondern soll an Anton Janša erinnern, einen renommierten slowenischen Imker und Pionier der Bienenzucht, der an ebendiesem Tag im Jahr 1734 geboren wurde und als Wegbereiter moderner Imkereitechniken gilt. Der visionäre Imker erkannte schon früh die Bedeutung der Bienen für die Landwirtschaft.

Der Weltbienentag soll dazu dienen, das Bewusstsein für die Bedeutung von Bienen für die Natur und die Menschen zu schärfen. An diesem Tag finden weltweit Veranstaltungen statt, um über die Herausforderungen, denen Bienen gegenüberstehen, zu informieren und Maßnahmen zum Schutz der wichtigen Bestäuber zu fördern. Der Weltbienentag ist außerdem ein Tag der Wertschätzung und des Engagements für den Schutz und die Erhaltung der Bienenvölker und somit auch ein Tag der Verantwortung. Er erinnert uns daran, wie wichtig Bienen für unser Ökosystem und unsere Nahrungsmittelproduktion sind. Durch das Bewusstsein für ihre Bedeutung und den Schutz ihrer Lebensräume können wir dazu beitragen, die Zukunft von Bienen zu sichern und die natürliche Vielfalt unserer Welt zu bewahren. Feiern wir gemeinsam den Weltbienentag und setzen wir uns für den Schutz dieser wichtigen Bestäuber ein!

Was kannst Du tun?

Einige Anregungen, was Du alles tun kannst, um den Bienen zu helfen, haben wir Dir im Folgenden zusammengestellt: 

1. Insektenhotels: Je nach Ausführung, genutzten Materialien und Strukturen bieten Insektenhotels nicht nur Wildbienen, sondern auch anderen nützlichen Insekten Nistplätze und Unterschlupf. Durch das Anbringen von Insektenhotels kannst Du somit einen wichtigen Beitrag zum Überleben und damit zum Arterhalt leisten, die biologische Vielfalt im Garten fördern und dazu beitragen, dass wichtige ökologische Prozesse reibungslos ablaufen. 

2. Wasserstellen: Eine flache Wasserschale mit einigen Steinen zum Landen und Krabbeln, um das Wasser zu erreichen, ohne hineinzufallen und womöglich zu ertrinken, wird von Bienen sehr gerne angenommen und viel frequentiert. Bienen brauchen genug Flüssigkeit, um Nektar zu verdauen oder den Stock zu kühlen. 

3. Blumenwiese: Durch das Pflanzen bienenfreundlicher Blumen kannst Du die Gesundheit und Vielfalt der Bienenpopulation unterstützen, die Bestäubung von Pflanzen fördern und somit unmittelbar zur Nachhaltigkeit und Artenvielfalt in unserer Umwelt beitragen. Jeder karge Grünstreifen, der sich in eine blühende Wiese verwandelt, ist wichtig! 

4. Verzicht auf Pestizide: Der Einsatz von Pestiziden stellt für viele Tiere ein großes Problem dar, so auch für Bienen, deren Überleben durch Pestizidrückstände in den Blüten stark bedroht wird. Statt chemischen Düngemitteln kannst Du für Deine Pflanzen auf natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel zurückgreifen, zum Beispiel auf Neemöl, Pheromonfallen oder hilfreiche Nützlinge wie Marienkäfer oder Schlupfwespen.

Empfohlene Produkte

Lottis Piepmätze Meisenknödel mit Netz Wildvogelfutter 60 Stück
Größe: 60 Stück

Inhalt: 5.4 kg (4,63 €* / 1 kg)

Varianten ab 2,99 €*
Verfügbar
24,99 €*
Lottis Piepmätze Mehlwürmer Wildvogel Futter 400 g
Gewicht: 400 g

Inhalt: 0.4 kg (42,48 €* / 1 kg)

Verfügbar
16,99 €*
Lottis Piepmätze Streufutter Wildvogelfutter 3 kg
Gewicht: 3 Kilogramm

Inhalt: 3 kg (4,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 3,99 €*
Verfügbar
11,99 €*
%
Sparpaket 2 x 1 kg Lottis Piepmätze Erdnüsse gehackt Wildvogel Futter
Gewicht: 2 x 1 kg

Inhalt: 2 kg (5,69 €* / 1 kg)

Varianten ab 5,99 €*
Verfügbar
11,38 €* 11,98 €* (5.01% gespart)
%
Sparpaket 2 x 5 kg Lottis Piepmätze Lieblingsfutter Insekt Wildvogel Futter
Gewicht: 2 x 5 kg

Inhalt: 10 kg (3,23 €* / 1 kg)

Varianten ab 5,99 €*
Verfügbar
32,28 €* 33,98 €* (5% gespart)
Lottis Piepmätze Meisenknödel ohne Netz Wildvogelfutter 100 Stück
Größe: 100 Stück

Inhalt: 9 kg (2,78 €* / 1 kg)

Varianten ab 9,99 €*
Verfügbar
24,99 €*
LOTTIS PIEPMÄTZE Gelbe Kolbenhirse 500g

Verfügbar
8,99 €*
%
Sparpaket 2 x 30 Stück Lottis Piepmätze Meisenknödel mit Insekten ohne Netz Wildvogel Futter
Menge: 2 x 30 Stück

Varianten ab 11,99 €*
Verfügbar
22,78 €* 23,98 €* (5% gespart)
Lottis Piepmätze Sonnenblumenkerne geschält Wildvogelfutter 3 kg
Gewicht: 3 Kilogramm

Inhalt: 3 kg (5,66 €* / 1 kg)

Varianten ab 6,99 €*
Verfügbar
16,99 €*
%
Sparpaket 2 x 1 kg Lottis Piepmätze Festschmaus Wildvogel Futter
Gewicht: 2 x 1 kg

Inhalt: 2 kg (5,69 €* / 1 kg)

Varianten ab 5,99 €*
Verfügbar
11,38 €* 11,98 €* (5.01% gespart)
Lottis Piepmätze Sonnenblumenkerne ungeschält Wildvogelfutter 5 kg
Gewicht: 5 Kilogramm

Inhalt: 5 kg (3,40 €* / 1 kg)

Varianten ab 4,99 €*
Verfügbar
16,99 €*
LOTTIS PIEPMÄTZE Gelbe Kolbenhirse 1kg

Verfügbar
11,99 €*
LOTTIS PIEPMÄTZE Gelbe Kolbenhirse 250g

Verfügbar
3,99 €*
%
Sparpaket 2 x 30 Stück Lottis Piepmätze Meisenknödel mit Beeren ohne Netz Wildvogel Futter
Menge: 2 x 30 Stück

Varianten ab 11,99 €*
Verfügbar
22,78 €* 23,98 €* (5% gespart)
> 500 lagernd
LOTTIS PIEPMÄTZE Rote Kolbenhirse 500g

Verfügbar
9,99 €*
> 500 lagernd
LOTTIS PIEPMÄTZE Rote Kolbenhirse 1kg

Verfügbar
13,99 €*
> 500 lagernd
LOTTIS PIEPMÄTZE Rote Kolbenhirse 250g

Verfügbar
4,99 €*

Weitere interessante Blogartikel für Dich

Wildtier- und bienenfreundlicher Garten – Tipps für den Frühling
27.03.2024

In unserer zunehmend von Urbanisierung und Umweltveränderungen geprägten Welt fungieren unsere Gärten als wichtige Zufluchtsorte für zahlreiche Tiere. Im Frühling, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht, haben wir die Möglichkeit, unseren Gärten in blühende Ökosysteme zu verwandeln, die Wildtieren, Vögeln und Insekten Schutz und Lebensraum bieten. Hier findest Du Tipps, wie dies gelingen kann!

Blumenwiese für Bienen, Schmetterlinge & Co.
31.03.2023

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“ (Albert Einstein) Mit einer bienenfreundlichen Blumenwiese leistet Du einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz.

Hummel gefunden – was tun?
15.03.2023

Hummeln sind niedliche und faszinierende kleine Wesen. Wie Du schnell und wirksam einer entkräfteten Hummel helfen und dadurch ein ganzes Volk retten kannst, erfährst Du hier!