Gewichtsmanagement beim Hund
Views: 156
Die meisten Hunde sind großartige Schauspieler, die Dir mit nur einem einzigen kurzen Blick aus ihren traurigen Augen suggerieren können, dass sie wirklich sehr, sehr hungrig sind und das letzte Stück Käse auf Deinem Teller, noch ein Leckerchen oder vielleicht sogar der Keks, der noch unangetastet neben Deiner Cappuccino-Tasse ruht, diesem mitleiderregenden Zustand zumindest kurzfristig Abhilfe verschaffen könnte. Ein Lügner, wer nun behauptet, dass er in dieser Situation noch nie schwach geworden sei und dem traurigen Blick des Vierbeiners nicht nachgegeben hätte, außer natürlich bei besagtem Keks, der ist selbstredend Tabu. Das ist natürlich auch vollkommen in Ordnung, denn selbstredend gönnt auch der Zweibeiner sich zwischendurch gerne mal ein Stück Schokolade oder greift abends auf dem Sofa dann doch zur Tüte Chips, warum sollten wir unseren Vierbeiner also gleichen Genuss komplett verwehren?

null

„Ich bin wirklich sehr, sehr hungrig!“ Nahezu jeder Hund hat wohl das Talent zu einem grandiosen Schauspieler.
Allerdings: Immer mehr Hunde leiden unter Übergewicht! Und das ist für die eigentlich so agilen Vierbeiner noch weitaus gesundheitsgefährdender als für den Menschen. Dabei muss sich jeder Hundefreund vor Augen führen, dass sein Vierbeiner schon als übergewichtig gilt, sobald er sein Idealgewicht um lediglich 10 % überschritten hat. Soll Dein vierpfotiger Gefährte also im Idealfall 10 kg auf die Waage bringen, ist er bereits zu schwer, sobald er nur ein Kilogramm zugenommen hat.
Das richtige Gewichtsmanagement hat für ein gesundes und agiles Hundeleben also eine enorme Bedeutung – alle wichtigen Aspekte rund um die Themen Übergewicht und Gewichtsmanagement beim Hund haben wir Dir im folgenden Artikel zusammengestellt.

Übergewicht bei Hunden erkennen

Das Idealgewicht eines Hundes ist natürlich abhängig von seiner Rassezugehörigkeit und damit u. a. von seiner Größe und Statur. So darf ein Cocker Spaniel natürlich deutlich mehr auf die Waage bringen als ein Parson Russel Terrier und ein Dalmatiner kommt in der Regel etwas schlanker daher als ein Schäferhund. Für jede Rasse gibt es ungefähre Vorgaben, wie groß und schwer die einzelnen männlichen und weiblichen Exemplare durchschnittlich sein sollten, sodass Du hier einen ersten groben Richtwert erhältst, welches Gewicht für Deinen Fellfreund den Normbereich bildet. Die Herren sind zumeist etwas schwerer und kräftiger gebaut als die Damen, die ein wenig leichter und schlanker daherkommen. Allerdings gibt es natürlich auch immer Ausnahmen, falls Deine Fellnase z. B. ein wenig kleiner oder größer als der Durchschnitt gebaut ist. Bei Mischlingen kann Dir übrigens Dein Tierarzt helfen, das Idealgewicht Deines Hundes zu bestimmen.

Generell gibt es weitere Indikatoren, die Dir helfen können, herauszufinden, ob Dein vierbeiniger Gefährte zu dünn, zu dick oder genau richtig proportioniert ist. Streichst Du Deinem stehenden Hund über den Brustkorb und kannst seine Rippen nicht mehr ohne starken Druck auf Deine Fingerkuppen ertasten, steht zu vermuten, dass Dein Hund im wahrsten Sinne des Wortes ein wenig zu viel Speck auf den Rippen trägt und er zu dick ist. Bei übergewichtigen Hunden sind die Rippen nämlich nur noch mit deutlichem Händedruck zu ertasten, auch die Taille ist von oben nicht mehr sichtbar. Das Fettgewebe an Brustkorb, Rückgrat und am Rutenansatz ist deutlich fühlbar und erste Anzeichen eines Hängebauches zeigen sich durch das Fehlen einer deutlich erkennbaren Bauchfalte. Ist der Hängebauchansatz schon deutlich zu sehen und sind Rippen und Rückgrat kaum noch zu ertasten, leidet Dein Hund an Übergewicht bzw. Adipositas und damit unter einem deutlichen Verlust an Lebensqualität, sodass spätestens jetzt dringender Handlungsbedarf besteht. Denn mit jedem Kilo Übergewicht steigt das Risiko von ernstzunehmenden Folgeerkrankungen! Als adipös gilt ein Hund übrigens, wenn er sein Normalgewicht um circa 20 % übersteigt. Bemühen wir das Beispiel des am Anfang erwähnten 10 kg-Hundes erneut, ist dieser bereits spätestens ab 12 kg Körpergewicht von Adipositas betroffen.

null

Übergewicht und Adipositas können schlimme gesundheitliche Konsequenzen für Deinen Hund haben.

Zusätzliche Anzeichen für Übergewicht bzw. Adipositas spiegeln sich im Verhalten Deines Vierbeiners wider – so z. B. durch Konditionsverlust oder eine kontinuierliche Abnahme der Bewegungsfreude. Übergewichtige Hunde geraten zudem schneller außer Atem.
Bei einem idealgewichtigen Hund hingegen ist die Taille von oben gut zu erkennen und sowohl Rippen als auch Rückgrat lassen sich mit leichtem Druck ertasten. In der Seitenansicht hebt sich der Bauchbereich nach hinten deutlich nach oben an.

null

Idealgewicht ist eine Voraussetzung dafür, dass Dein Hund sich wohlfühlen kann.

Stechen Rippen und Wirbel am Rückgrat allerdings ausgeprägt hervor, sind Taille und Bauch deutlich eingeengt oder wirken sogar eingefallen und ist die Fettschicht kaum noch vorhanden, ist Dein Hund untergewichtig. Auch hier besteht Handlungsbedarf, um die Lebensqualität Deines Fellfreundes zu steigern und die Gefahr von Folgeerkrankungen auszuschließen.

null

Auch durch Untergewicht steigt für Deinen Hund das Risiko für Folgeerkrankungen.

Gewichtskontrolle – wie wiege ich meinen Hund?

Das genaue Wissen um das Gewicht Deines Hundes ist nicht nur wichtig, um festzustellen, ob er an Über- oder Untergewicht leidet, es ist z. B. auch notwendig, um die genaue Futtermenge bestimmen zu können und die Dosierung von Medikamenten individuell abstimmen zu können. Bei einer geplante Korrektur des Gewichtes Deines Hundes bei Über- oder Untergewicht ist das regelmäßige Wiegen als Erfolgskontrolle natürlich besonders wichtig.

Für ein kleineres und nicht allzu widerspenstiges Exemplar Hund reicht eine Personenwaage dazu vollkommen aus: Zuerst stellst Du Dich allein und dann im Anschluss daran mit Deinem kleinen Vierbeiner im Arm auf die Waage – die Differenz beider Gewichtsanzeigen ergibt das Gewicht Deines Hundes. Dieses Prozedere hat den weiteren Vorteil, dass es auch Dir einen Hinweis geben kann, inwiefern Du im Rahmen Deines Idealgewichts bist oder eben nicht, sodass Hund und Mensch den Kampf gegen ein paar überflüssige Kilo gegebenenfalls gemeinsam meistern sollten.

null

Nicht jeder Hund passt auf eine Küchenwaage, aber eine regelmäßige Gewichtskontrolle ist wichtig.

Bei größeren Hunden gestaltet sich das Wiegen etwas aufwendiger – eine Möglichkeit bieten Dir unsere Kölle Zoo Erlebnismärkte vor Ort, die über spezielle Hundewaagen auch für sehr große und schwere Hunde verfügen. Ist Dein Vierbeiner nervös, darfst Du ihn in diesem Falle natürlich mit einem kleinen Leckerchen auf die Waage locken, um sein Gewicht gewissenhaft kontrollieren zu können.

Hund zu dünn? Gründe für Untergewicht beim Hund

Auch wenn Übergewicht bei Hunden sehr viel häufiger vorkommt als Untergewicht, sollte eine plötzliche Gewichtsabnahme oder ein Zustand der Unterernährung nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da auch hier ernstzunehmende Erkrankungen zugrunde liegen können bzw. das Risiko von Folgeerkrankungen besteht.

Oft, wenn auch nicht immer, lässt sich Untergewicht bei einem Hund auf eine zurückliegende Mangelernährung zurückführen, dies kann z. B. durch eine vorherige nicht tiergerechte Haltung oder vermehrt bei Hunden, die über Tierschutzorganisationen vermittelt werden, vorkommen, da diese oft aus prekären Lebenssituationen gerettet werden. Auch eine überstandene (schwere) Erkrankung kann zu einem vorübergehenden Gewichtsverlust beitragen.
In diesen Fällen kann es bereits helfen, die Futtermenge vorübergehend leicht zu erhöhen, insofern keine medizinischen Indikationen, wie z. B. ein bereits stark verkleinerter Magen, dagegensprechen. Auch eine Umstellung auf ein fettreicheres Futter kann in dieser Situation zu einer Gewichtszunahme beitragen. Auch Stress, wie er z. B. durch einen Umzug oder einen Wechsel der menschlichen Bezugsperson entstehen kann, kann dazu führen, dass Dein Hund an Gewicht verliert. Hier ist natürlich mehr Fingerspitzengefühl gefragt, da der Vierbeiner in einer Stresssituation Futter vielleicht eher verweigern wird, statt auf das Angebot einer größeren Portion einzugehen. Daher gilt es zunächst einmal, die genauen Ursachen zu recherchieren, um das Übel bei der Wurzel packen zu können. So kann gegebenenfalls mehr gemeinsam verbrachte Zeit, gemeinschaftliches Toben und Spielen oder ein Abend bei ruhiger Musik und vielen Kuscheleinheiten helfen, Deine Fellnase zu entspannen, sodass Stress abgebaut wird und der Appetit nach und nach zurückkehrt.

Letztlich können natürlich auch medizinische Ursachen einen Einfluss auf das Gewicht Deines Hundes haben – insbesondere Magen-Darm-Erkrankungen sowie Futtermittelunverträglichkeiten oder Allergien können Ursachen eines plötzlichen Gewichtsverlustes sein. Eine Ausschlussdiät kann in letzterem Fall hier hilfreich sein, tritt allerdings keine schnelle Besserung ein, ist ein Besuch beim Tierarzt unumgänglich. Dieser kann dann auch andere Grunderkrankungen als Ursachen für den Gewichtsverlust ausschließen bzw. diagnostizieren und Dich und Deinen Fellfreund hinsichtlich einer möglichen Therapie beraten.

Wie gefährlich ist Übergewicht bei Hunden?

Weitaus häufiger als an Untergewicht leiden Hunde allerdings an Übergewicht – und das solltest Du als Hundefreund auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen, denn Übergewicht kann zu teils schweren Folgeerkrankungen führen und schränkt die Lebensqualität Deines vierpfotigen Begleiters Kilo für Kilo zunehmend weiter ein.
Zudem gilt ein (stark) übergewichtiger Hund z. B. im Falle einer Operation immer als Risikopatient!
Der folgende Überblick zeigt Dir einige Folgeerkrankungen, deren Entstehen durch Übergewicht bzw. Adipositas begünstigt werden kann, die nicht nur zu einer Minderung der Lebensqualität beitragen können, sondern im schlimmsten Fall auch eine deutlich verkürzte Lebenserwartung zur Folge haben können. Auch bereits bestehende Vorerkrankungen können durch ein zu hohes Gewicht weiter verschlimmert werden.

Erkrankungen des Bewegungsapparates

Übergewicht kann einem überdurchschnittlichen Verschleiß der Gelenke Vorschub leisten und kann so zu Beschwerden innerhalb des Bewegungsapparates führen bzw. maßgeblich zu deren Verschlimmerung beitragen. Hierzu zählen u. a. Bandscheibenprobleme bis hin zu einem Bandscheibenvorfall, krankhafte Veränderungen im Bereich der Hüftgelenke sowie Gelenkentzündungen.

Herz-Kreislauf-Probleme und Atemnot

Trägt Dein Vierbeiner (dauerhaft) zu viel Gewicht mit sich, kann er auch bei leichten Anstrengungen schnell außer Puste geraten und schnell überanstrengt sein. Gerade bei hohen Temperaturen können sich diese Zustände bis hin zur Atemnot oder schwerwiegenden Problemen des Herz-Kreislauf-Systems steigern. Dies gilt insbesondere für kurzschnäuzige Rassen, die nicht selten unter dem brachycephalen Atemnotsyndrom leiden. 

Hautprobleme

Infolge von Übergewicht können sich beim Hund Hautfalten bilden oder bestehende Hautfalten werden verstärkt, sodass sich hier schmerzhafte Entzündungen (Dermatosen) bilden können. Diese können aufgrund der mangelhaften Belüftung der betroffenen Hautpartien dann chronisch werden.

Lebererkrankungen

Übergewicht und Adipositas zählen zudem zu den häufigsten Ursachen für Lebererkrankungen beim Hund, indem schwerwiegende Leberfunktionsstörungen verursacht werden, die im schlimmsten Fall zu einer Fettleber führen können.

Psychische Erkrankungen

Auch die Psyche Deines Hundes kann unter dauerhaftem Übergewicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Den Artgenossen beim ausgelassenen Toben und Spielen zuschauen zu müssen, weil die eigene Kondition nicht ausreicht, um ordentlich mitmischen zu können, kann die ein oder andere Fellnase durchaus mehr als traurig stimmen und auch bei unseren vierbeinigen Gefährten zu Depressionen führen.

Hund zu dick? Ursachen für Übergewicht beim Hund

Die häufigste Ursache für Übergewicht lässt sich im Grunde genommen ganz einfach definieren: Ist ein Hund zu dick, nimmt er mehr Energie auf, als er verbrennt. Energiezufuhr und Energieverbrauch sind damit im Ungleichgewicht und es kommt zu einer vermehrten Einlagerung von Körperfett. Die Gründe, warum Energiezufuhr und Energieverbrauch nicht im Einklang liegen, können allerdings unterschiedlicher Natur sein. Einige dieser Gründe haben wir hier für Dich und Deine Fellnase ohne den Anspruch der Vollständigkeit zusammengetragen.

Rassedisposition und Krankheiten

Es gibt einige Hunderassen, die aufgrund ihrer genetischen Veranlagung einer höheren Wahrscheinlichkeit unterliegen, an Übergewicht bzw. Adipositas zu erkranken – zu diesen zählen u. a. RetrieverCocker Spaniel, Beagle und Dackel sowie Terrier.

null

Auch Cocker Spaniel können genetisch bedingt eine höhere Tendenz zur Entwicklung von Übergewicht in sich tragen.

Diese rassespezifisch stärkere Neigung zu Übergewicht aufgrund genetischer Faktoren erklärt sich oft dadurch, dass diese Hunde tendenziell mehr Fett einlagern und weniger Muskelmasse aufbauen. Da Fett weniger Kalorien verbrennt als Muskeln, haben diese Fellnasen daher oft einen etwas niedrigeren Energiebedarf als gleichschwere Artgenossen, sodass eine geringfügige Anpassung der Futtermenge entsprechend sinnvoll sein kann und der Entwicklung von Übergewicht entgegenwirken kann. Wobei natürlich auch hier sichergestellt sein muss, dass der Hund auch bei reduzierter Futtermenge ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird. Daher kann ein Futter, das speziell auf die rassespezifischen Nährstoffbedürfnisse Deiner Fellnase angepasst ist, manchmal eine sinnvollere Alternative bieten. Bei Unsicherheiten kann Dir hier natürlich Dein Tierarzt beratend zur Seite stehen. Auch bestimmte Krankheiten wie z. B. eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) oder eine Überfunktion der Nierennebenrinden (Hyperadrenokortizismus) können Übergewicht und Adipositas Vorschub leisten, wobei sich hier neben der Gewichtszunahme natürlich auch weitere Symptome zeigen können, wie z. B. Abgeschlagenheit oder Polyurie (vermehrtes Wasserlassen). Hier muss eine Diagnose durch Deinen Tierarzt erfolgen, um die Beschwerden durch eine medikamentöse Therapie lindern zu können. Leidet Dein Fellfreund unter einer Grunderkrankung, die seine Beweglichkeit einschränkt, wie z. B. einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder einer Arthrose, kann auch für ihn eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für Übergewicht bestehen. Zuletzt können auch bestimmte Medikamente wie z. B. Corticosteroide (sog. Entzündungshemmer) einen gesteigerten Appetit auslösen, sodass Du Dich immer ausführlich hinsichtlich der Nebenwirkungen von Medikamenten beraten lassen solltest.

Überfütterung und Bewegungsmangel

Die sehr wahrscheinlich häufigste Ursache für Übergewicht oder Adipositas beim Hund sind allerdings Überfütterung und Bewegungsmangel, sodass sich hier leider oft der Faktor Mensch verantwortlich zeigen muss. Damit hast Du es aber auch selbst in der Hand, aktiv zur Gewichtsreduktion Deines Fellfreundes beizutragen.

null

Mit einer extra großen Portion tust Du Deiner Fellnase keinen Gefallen!

Für einen langfristigen Erfolg sind hierbei insbesondere Geduld und Konsequenz Deinerseits gefragt. Zunächst gilt aber, dass eine einfache und mehr oder weniger drastische Futterreduktion vermieden werden sollte, da dabei immer die Gefahr einer Unterversorgung mit lebenswichtigen Nährstoffen besteht. Als sinnvoller erweist sich in vielen Fällen die Umstellung auf ein spezielles Light- oder Diätfutter. Dieses enthält in der Regel alle wichtigen Nährstoffe, verfügt aber über einen angepassten, also geringeren Energiegehalt als ein herkömmliches Futter. Eine genaue Dokumentation der Futtermenge kann zudem helfen, den Überblick zu behalten und sicherzugehen, dass Dein Vierbeiner angemessene und keine übergroßen Portionen verspeist. Das kann insbesondere dann ratsam sein, wenn mehr als eine Person für das Füttern zuständig ist. Hier müssen übrigens alle an einem Strang ziehen – auch der Nachbar, die Kinder und etwaige Gassi-Bekanntschaften dürfen sich nicht über den Diätplan hinwegsetzen, nur weil Dein Hund einen herzerweichenden Augenaufschlag tut und einmal mitleiderregend hungrig blinzelt. Denke daran, auch Leckerchen in die Dokumentation mit einzubeziehen und sie bei der Berechnung der Gesamtfuttermenge einzurechnen bzw. sie von dieser zu subtrahieren. In unseren Kölle Zoo Erlebnismärkten beraten wir Dich gerne, welche Leckerchen sich trotz Diät für Deinen Hund eignen können, damit er sich nicht in absolutem Verzicht üben muss. Denn Liebe geht ja bekanntlich auch durch den Magen! Du brauchst übrigens keine Angst zu haben, dass Dein Vierbeiner auf Diät- oder Lightfutter Hunger leiden wird. Durch die angepasste Rezeptur ist gewährleistet, dass Dein Hund bei angemessener Futtermenge auch satt wird. Denn der zumeist höhere Rohfaseranteil sorgt für ein schneller einsetzendes und länger anhaltendes Sättigungsgefühl.

Neben einer Ernährungsumstellung ist es natürlich ebenso wichtig, für ausreichend Bewegung zu sorgen, doch auch hier gilt: Gut Ding will Weile haben. Es ist keineswegs zielführend, einen übergewichtigen oder sogar adipösen Hund von jetzt auf gleich zum Marathonläufer und Extremsportler zu machen. Denn dabei steht viel mehr das Gegenteil zu befürchten: Überforderst Du Deine Fellnase in Sachen Sportlichkeit, besteht z. B. die Gefahr von Verletzungen, dauerhaften Schädigungen des Bewegungsapparates oder einem Kollaps. Deine Fellnase muss zuerst einmal langsam Kondition aufbauen, sodass kürzere und wenig anstrengende Trainingseinheiten am Beginn stehen sollten. Ist Dein Vierbeiner in Wahrheit eine Wasserratte? Das ist super, denn Schwimmen schont die Gelenke, sodass nichts gegen ein Bad im nahegelegenen See oder Fluss spricht, insofern dort keine gefährlichen Strömungen den Badespaß vermiesen können. Langsam kannst Du dann die Dauer und die Intensität der Trainingseinheiten verlängern und herausfinden, was Dir und Deiner Fellnase richtig Spaß macht!

Kastration

Auch nach einer Kastration können Hunde eine stärkere Neigung zu Übergewicht entwickeln. Das liegt darin begründet, dass der Pegel der Sexualhormone sinkt und sich so auch der Energiebedarf verringert, der Appetit aber im Gegenzug steigt. Deine Fellnase hat also ein stärkeres Hungergefühl, verbrennt aber bei gleichbleibender Aktivität weniger Energie. Auch hier ist eine einfache Reduktion der Gesamtfuttermenge nicht empfehlenswert, da Dein Vierbeiner so nicht nur dauerhungrig und dementsprechend übellaunig werden könnte, sondern bei einer weitgehenden Reduktion auch eine Unterversorgung mit lebenswichtigen Nährstoffen drohen kann. Eine Umstellung auf ein speziell für kastrierte Fellnasen entwickeltes Futter kann hier eine sinnvolle Alternative darstellen. Gerne beraten unsere Experten vor Ort Dich in unseren Kölle Zoo Erlebnismärkten.

Alter

Im Laufe eines Hundelebens verändert sich der individuelle Nährstoffbedarf Deines Vierbeiners mehrfach. Ein Welpe im Wachstum hat einen anderen Anspruch an die Zusammensetzung seines Futters als ein ausgewachsener Hund oder eine Senior-Fellnase.

null

Ausgewachsene und ältere Hunde haben andere Ansprüche an ihr Futter als Welpen.

Um Über- oder Untergewicht sowie eine mangelnde Nährstoffversorgung ausschließen zu können, gibt es speziell für die einzelnen Lebensphasen entwickeltes Futter, auf das Du Deinen Vierbeiner nach dem Abschluss seiner Wachstumsphase bzw. bei Eintritt in das Seniorenalter umstellen kannst. 

Jo-Jo-Effekt

Nach einer erfolgreichen Gewichtsreduktion ist es natürlich wichtig, auch weiterhin konsequent zu bleiben, auch wenn Dein pelziger Vierbeiner sein Idealgewicht erreicht hat, um zu verhindern, dass sich die Gewichtsspirale durch einen JoJo-Effekt direkt wieder in Gang setzt. Hier übernimmt eine Kombination von ausreichender Bewegung und einem angemessenen, auf die Bedürfnisse Deines Vierbeiners ausgerichtetem Futter eine zentrale Rolle. Achte weiterhin auf die richtige Futtermenge und beziehe Leckerchen und Trainingssnacks in deren korrekte Berechnung mit ein, damit Dein Liebling weiterhin schlank und sportlich bleibt, sodass er sein Leben voll und ganz genießen kann.

null

Eine ausgewogene Ernährung und ein ausreichendes Bewegungsprogramm verhindern einen Jo-Jo-Effekt und führen dauerhaft zu Idealgewicht.

Fazit 

Ob gemütlicher Sofa-Wolf oder sportlicher Outdoor-Abenteurer, das jeweilige Futter und dessen Menge sollte immer den individuellen Bedürfnissen Deines Fellfreundes angepasst sein, sodass dieser sich weder zu dick noch zu dünn jederzeit rundum wohlfühlt. Sowohl Unter- als auch Übergewicht können zu schwerwiegenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen Deines Vierbeiners führen, seine Lebensqualität einschränken und sogar seine Lebenserwartung reduzieren. Um all dies möglichst zu vermeiden, ist es Deine Aufgabe, für eine ausgewogene Ernährung und ein angemessenes Pensum an Bewegung zu sorgen. Dabei bist Du natürlich nicht allein – unsere Experten vor Ort in unseren Kölle Zoo Erlebnismärkten beraten Dich natürlich jederzeit gern und kompetent rund um das Thema Gewichtsmanagement beim Hund! Solltest Du Dir einen (plötzlichen) Gewichtsverlust oder eine (ebenso plötzliche) Gewichtszunahme Deines Hundes allerdings nicht erklären können, ist ein Besuch beim Tierarzt immer die beste Wahl, um (ernsthafte) Grunderkrankungen ausschließen zu können. 

Empfohlene Produkte

> 500 lagernd
Lottis Häppchen Sensible Petite plus Feinstes Pferd mit Kartoffeln Hunde Nassfutter 200 g
Gewicht: 200 g

Inhalt: 0.2 kg (14,95 €* / 1 kg)

Verfügbar
2,99 €*
Lottis Häppchen Trainingssnack Wild Natur-Kausnack 100 g

Inhalt: 0.1 kg (79,90 €* / 1 kg)

Verfügbar
7,99 €*
%
Sparpaket 24 x 400 g Canagan British Beef Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 400 g

Inhalt: 9.6 kg (9,38 €* / 1 kg)

Varianten ab 3,99 €*
Verfügbar
90,01 €* 95,76 €* (6% gespart)
Lottis Häppchen Rinderkopfhaut kurz Natur-Kausnack 5 kg ca. 90er

Inhalt: 5 kg (22,00 €* / 1 kg)

Verfügbar
109,99 €*
%
Sparpaket 6 x 400 g Animonda GranCarno Single Protein Huhn pur Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 400 g

Inhalt: 2.4 kg (5,44 €* / 1 kg)

Varianten ab 2,29 €*
Verfügbar
13,05 €* 13,74 €* (5.02% gespart)
%
Sparpaket 2 x 3 kg Bosch Adult frische Ente & Reis Hunde Trockenfutter
Gewicht: 2 x 3 kg

Inhalt: 6 kg (5,10 €* / 1 kg)

Varianten ab 5,99 €*
Verfügbar
30,58 €* 33,98 €* (10.01% gespart)
> 500 lagernd
Lottis Häppchen Sensible Petite plus Feinstes Pferd mit Pastinake Hunde Nassfutter 200 g
Gewicht: 200 g

Inhalt: 0.2 kg (14,95 €* / 1 kg)

Verfügbar
2,99 €*
%
Sparpaket 24 x 400 g Lottis Häppchen Kräftige Weidemischung Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 400 g

Inhalt: 9.6 kg (9,38 €* / 1 kg)

Varianten ab 3,99 €*
Verfügbar
90,01 €* 95,76 €* (6% gespart)
%
Sparpaket 6 x 400 g Lottis Häppchen Kaninchen Pur Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 400 g

Inhalt: 2.4 kg (10,66 €* / 1 kg)

Varianten ab 4,49 €*
Verfügbar
25,59 €* 26,94 €* (5.01% gespart)
%
Sparpaket 6 x 400 g Canagan Turkey & Duck Dinner Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 400 g

Inhalt: 2.4 kg (9,48 €* / 1 kg)

Varianten ab 3,99 €*
Verfügbar
22,74 €* 23,94 €* (5.01% gespart)
Platinum Adult Lamm & Reis Hunde Trockenfutter 1,5 kg
Gewicht: 1,5 Kilogramm

Inhalt: 1.5 kg (13,33 €* / 1 kg)

Verfügbar
19,99 €*
Terra Canis Kaninchen mit Zucchini, Amaranth & Bärlauch Hunde Nassfutter 400 g
Gewicht: 400 g

Inhalt: 0.4 kg (9,48 €* / 1 kg)

Verfügbar
3,79 €*
> 500 lagernd
Lottis Häppchen Rinderschlund Natur-Kausnack 250 g

Inhalt: 0.25 kg (39,96 €* / 1 kg)

Verfügbar
9,99 €*
%
Sparpaket Josera High Energy 2 x 12,5 Kilogramm Hundetrockenfutter
Gewicht: 2 x 12,5 kg

Inhalt: 25 kg (3,60 €* / 1 kg)

Verfügbar
89,98 €* 99,98 €* (10% gespart)
Lottis Häppchen Rinderpansen kurz Natur-Kausnack 5 kg ca. 294er

Inhalt: 5 kg (22,00 €* / 1 kg)

Verfügbar
109,99 €*
%
Sparpaket 24 x 400 g Rinti Kennerfleisch mit Huhn Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 400 g

Inhalt: 9.6 kg (4,21 €* / 1 kg)

Varianten ab 1,79 €*
Verfügbar
40,38 €* 42,96 €* (6.01% gespart)
%
Sparpaket 6 x 400 g Lottis Häppchen Fresh 99 % Rind Traditionell Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 400 g

Inhalt: 2.4 kg (8,29 €* / 1 kg)

Varianten ab 1,99 €*
Verfügbar
19,89 €* 20,94 €* (5.01% gespart)
Nur 10 auf Lager!
%
Sparpaket 2 x 12 kg Edgard & Cooper Adult unwiderstehliches grasgefüttertes Lamm Hunde Trockenfutter
Gewicht: 2 x 12 kg

Inhalt: 24 kg (6,37 €* / 1 kg)

Varianten ab 9,99 €*
Verfügbar
152,98 €* 169,98 €* (10% gespart)
%
Sparpaket 24 x 800 g Wow Senior Ente mit Seealge + Süßkartoffel Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 800 g

Inhalt: 19.2 kg (4,69 €* / 1 kg)

Varianten ab 2,49 €*
Verfügbar
90,01 €* 95,76 €* (6% gespart)
%
Sparpaket 6 x 375 g Platinum Menü Adult Chicken Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 375 g

Inhalt: 2.25 kg (7,57 €* / 1 kg)

Varianten ab 2,99 €*
Verfügbar
17,04 €* 17,94 €* (5.02% gespart)
%
Sparpaket 24 x 400 g Canagan Chicken Hotpot Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 400 g

Inhalt: 9.6 kg (9,38 €* / 1 kg)

Varianten ab 3,99 €*
Verfügbar
90,01 €* 95,76 €* (6% gespart)
Lottis Häppchen Hirschachillessehne Natur-Kausnack 250 g

Inhalt: 0.25 kg (79,96 €* / 1 kg)

Verfügbar
19,99 €*
%
Sparpaket WOLFSBLUT Wide Plain Pferdefleisch mit Süßkartoffeln 2x12,5kg Hundetrockenfutter
Gewicht: 2 x 12,5 kg

Inhalt: 25 kg (5,76 €* / 1 kg)

Verfügbar
143,98 €* 159,98 €* (10% gespart)
> 500 lagernd
Sparpaket 2 x 60 g Carnello Hundespaghetti Hunde Snack
Gewicht: 2 x 60 g

Inhalt: 0.12 kg (94,83 €* / 1 kg)

Varianten ab 6,99 €*
Verfügbar
11,38 €*
Nur 4 auf Lager!
%
Sparpaket 24 x 800 g Terra Canis Hypoallergen Känguru mit Pastinake Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 800 g

Inhalt: 19.2 kg (9,39 €* / 1 kg)

Varianten ab 4,99 €*
Verfügbar
180,25 €* 191,76 €* (6% gespart)
Lottis Häppchen Kängurusticks Trainingssnack Natur-Kausnack 250 g

Inhalt: 0.25 kg (59,96 €* / 1 kg)

Verfügbar
14,99 €*
%
Sparpaket 24 x 800 g Happy Dog Sensible Pure Montana Pferd Pur Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 800 g

Inhalt: 19.2 kg (6,45 €* / 1 kg)

Varianten ab 2,29 €*
Verfügbar
123,85 €* 131,76 €* (6% gespart)
> 500 lagernd
Animonda vom Feinsten Junior mit Geflügel & Putenherzen Hunde Nassfutter 150 g
Gewicht: 150 g

Inhalt: 0.15 kg (7,93 €* / 1 kg)

Varianten ab 0,99 €*
Verfügbar
1,19 €*
%
Sparpaket 2 x 2 kg Wolfsblut Grey Peak Small Breed Ziegenfleisch mit Süßkartoffeln Hunde Trockenfutter
Gewicht: 2 x 2 kg

Inhalt: 4 kg (9,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 19,99 €*
Verfügbar
35,98 €* 39,98 €* (10.01% gespart)
> 500 lagernd
%
Lottis Häppchen Fresh 99 % Pute Pur Hunde Nassfutter 400 g
Gewicht: 400 g

Inhalt: 0.4 kg (6,98 €* / 1 kg)

Varianten ab 4,99 €*
Verfügbar
2,79 €* 4,99 €* (44.09% gespart)
%
Sparpaket 2 x 2 kg Wolfsblut Western Cape Adult Strauß mit Banane Hunde Trockenfutter
Gewicht: 2 x 2 kg

Inhalt: 4 kg (9,00 €* / 1 kg)

Varianten ab 19,99 €*
Verfügbar
35,98 €* 39,98 €* (10.01% gespart)
Josera Puppy Family Plus 12,5kg Hundetrockenfutter
Gewicht: 12,5 kg

Inhalt: 12.5 kg (3,60 €* / 1 kg)

Varianten ab 50,04 €*
Verfügbar
44,99 €*
Edgard & Cooper Adult Wild & Ente Hunde Nassfutter 150 g
Gewicht: 150 g

Inhalt: 0.15 kg (13,27 €* / 1 kg)

Verfügbar
1,99 €*
%
Sparpaket 6 x 400 g Lottis Häppchen Leichte Kost Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 400 g

Inhalt: 2.4 kg (9,48 €* / 1 kg)

Varianten ab 3,99 €*
Verfügbar
22,74 €* 23,94 €* (5.01% gespart)
Canagan Small Breed Scottish Salmon Hunde Trockenfutter 2 kg
Gewicht: 2 kg

Inhalt: 2 kg (11,50 €* / 1 kg)

Verfügbar
22,99 €*
> 500 lagernd
Animonda Vom Feinsten Adult mit Rind, Ei + Schinken mit Schlemmerkern Hunde Nassfutter 150 g
Gewicht: 150 g

Inhalt: 0.15 kg (7,93 €* / 1 kg)

Varianten ab 0,99 €*
Verfügbar
1,19 €*
> 500 lagernd
Lottis Häppchen Hühnerkauknochen Natur-Kausnack 100 g

Inhalt: 0.1 kg (79,90 €* / 1 kg)

Verfügbar
7,99 €*
%
Sparpaket 44 x 150 g Animonda vom Feinsten Adult mit Pute & Schinken mit Schlemmerkern Hunde Nassfutter
Gewicht: 44 x 150 g

Inhalt: 6.6 kg (6,20 €* / 1 kg)

Varianten ab 1,19 €*
Verfügbar
40,95 €* 43,56 €* (5.99% gespart)
Happy Dog Sensible Pure Sweden Wild Pur Hunde Nassfutter 200 g
Gewicht: 200 g

Inhalt: 0.2 kg (11,45 €* / 1 kg)

Verfügbar
2,29 €*
%
Sparpaket 6 x 800 g Lottis Häppchen Milde Vielfalt Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 800 g

Inhalt: 4.8 kg (7,11 €* / 1 kg)

Varianten ab 3,99 €*
Verfügbar
34,14 €* 35,94 €* (5.01% gespart)
%
Sparpaket 6 x 400 g Animonda GranCarno Junior Rind + Huhn Hunde Nassfutter
Gewicht: 6 x 400 g

Inhalt: 2.4 kg (4,01 €* / 1 kg)

Varianten ab 1,79 €*
Verfügbar
9,63 €* 10,14 €* (5.03% gespart)
%
Sparpaket 24 x 400 g Lottis Häppchen Kräftige Waldmischung Hunde Nassfutter
Gewicht: 24 x 400 g

Inhalt: 9.6 kg (11,73 €* / 1 kg)

Varianten ab 4,99 €*
Verfügbar
112,57 €* 119,76 €* (6% gespart)
> 500 lagernd
Lottis Häppchen Kälberblasen gedreht Natur-Kausnack 250 g

Inhalt: 0.25 kg (51,96 €* / 1 kg)

Verfügbar
12,99 €*
Canagan Dog Softies Quail 200g

Inhalt: 0.2 kg (44,95 €* / 1 kg)

Verfügbar
8,99 €*
Lottis Häppchen Hirschlungenwürfel Natur-Kausnack 500 g

Inhalt: 0.5 kg (59,98 €* / 1 kg)

Verfügbar
29,99 €*